Erdbeersirup selbst gemacht Foto: AdobeStock_ksu_ok

Erdbeersirup selbst machen

Sie möchten Erdbeersirup selbst machen? Wir haben das passende Rezept für Sie! Mit nur wenigen Zutaten können Sie sich den aromatischen Sirup anrühren. Unser Erdbeersirup ist ideal, um im Frühjahr und Sommer Mineralwasser einen Geschmackskick zu verleihen und schmeckt auch auf Vanilleeis oder Schokoladenkuchen schön fruchtig! Auch in einem Glas Sekt oder Prosecco macht sich ein Schuss Erdbeersirup gut.

Erdbeersirup ist übrigens auch ein perfektes Geschenk und eignet sich hervorragend als Mitbringsel zur nächsten Gartenparty. Verwenden Sie zum Abfüllen des Erdbeersirups dafür besonders schöne Flaschen und binden Sie ein hübsches Band mit einem Etikett um den Flaschenhals. Die Beschenkten werden es Ihnen danken!

Tipp: Auch außerhalb der Erdbeersaison können Sie unseren Erdbeersirup selbst machen! Entweder frieren Sie im Frühjahr frische Erdbeeren ein oder Sie kaufen gleich tiefgekühlte Erdbeeren. Vor dem Verarbeiten in jedem Fall gut auftauen und abtropfen lassen, damit der Sirup nicht zu wässrig wird.

Erdbeersirup selbst gemacht: Unser Rezept

Zutaten

  • 1 kg Erdbeeren
  • 500 ml Wasser
  • 800 g Fein Zucker
  • Saft von 1 Zitrone


Zubereitung

  1. Die Erdbeeren waschen, abtropfen lassen, putzen und den grünen Stielansatz entfernen.
  2. In einem Topf mit 500 ml Wasser und dem Zitronensaft 5 Minuten sprudelnd kochen lassen.
  3. Die Masse durch ein Sieb passieren.
  4. Den Erdbeersaft (650 bis 700 ml) zurück in den Topf geben, Zucker zugeben, alles unter Rühren weitere 2 Minuten kräftig kochen lassen.
  5. Den Erdbeersirup heiß in sterilisierte Flaschen füllen und gut verschließen.
  6. Die Flaschen stehend kühl und dunkel aufbewahren.

Weitere leckere Rezepte mit Erdbeeren

Unsere aktuelle Ausgabe

Das sind die Top Themen:

  • Leuchtende Fackeln, flammendes Laub: Die besten Seiten des Herbstes
  • Birne & Kürbis: Traumpaar eines jeden Küchenchefs
  • Schöne Wilde Eberesche im Beerenschmuck
Zur aktuellen Ausgabe