Stimmungsvoller Herbst - Herbstblüher Sonnenhut

Perfekt für Ihren Herbstgarten – Stauden und Gräser

Herbstblüher wie Stauden und Gräser erzeugen schöne Gartenbilder. Das alles im Zusammenspiel mit mildem Licht im Herbst ist ein unvergesslicher Moment. Herbstblüher leuchten in warmen, erdigen Farben. Sie schlagen jeden Betrachter in ihren Bann. Eine kraftvolle-lebendige Atmosphäre herrscht dank dieser Herbstblüher im gesamten Garten

Tipps für Stauden als Herbstblüher

Herbstblüher platzieren Sie an verschiedenen Stellen im Garten. Insgesamt ergibt sich daraus eine wunderschöne Komposition. Es sind Situationen, in denen Sie nichts planen, bei denen die wunderschönsten Bilder zustande kommen. Legen Sie los und gestalten Sie Ihren Garten mit Herbstblühern. Sie benötigen für die Umsetzung kein Konzept. 

Die vielen unterschiedlichen Arten leuchten im Herbst in Gelb- und Orange, aber auch Rottönen. Hierzu gehören Storchschnabel (Geranium) oder Wolfsmilch (Euphorbia). Funkien bringen ein helles Gelb in Ihren Garten. Bergenienblätter sorgen für ein Glühen auf Ihren Beeten und Rabatten.

Der Herbst ist die Jahreszeit, die viele Menschen mögen. Dann tritt das helle Grün den Rückzug an und macht Platz für viele bunte Farben. Der Herbst schafft wunderschöne Lichtsituationen.

Bis ins Frühjahr hinein erfreuen Sie sich bei diesen Pflanzen an einem klaren Rot. Meistens sind die Voraussetzungen für einen wunderschönen Herbstgarten bereits vorhanden. In fast jedem Garten gibt es Stauden winterhart oder Ziergräser. 

Suchen Sie nach herbstblühenden Stauden? In diesem Fall sind violette Astern unschlagbar. Astern gibt es in zahlreichen Sorten. Beliebt sind vor allem filigrane und kleinblühende. Einsetzbar sind Myrtenastern oder Schönastern. Diese beiden lassen sich wunderbar kombinieren. Schauen Sie sich das Silber-Ährengras an!

Herbstblühende Stauden und Gräser

Gräser gehören zum Herbst. Sie sind wunderschöne Lichtfänger. Überzeugen Sie sich selbst. Gräser sind schön, wenn sie einen Überzug von Tautropfen enthalten. Sie bilden die perfekte Kulisse für den Herbst und finden sich in bunten Farben. Sie sind pflegeleicht. Daher schauen Sie sich um und Sie werden die schönsten Gräser finden. 

Vielleicht gehören Sie zu den Menschen, die es im Herbst bunt mögen? Dieser Trend wird immer beliebter. Dennoch kombiniert jeder gern bunte Farben mit dezenten. Bunte und knallige Farben im Garten kaufen Sie mit Astern, Chrysanthemen und Fetthennen. Schauen Sie sich die Goldaster, Goldrute oder den Scheinsonnenhut als herbstblühende Stauden an! All diese bereichern Ihren Garten mit bunten Farben. 

Sehr schön ist Echinacea. Dieser Herbstblüher belohnt Sie mit einer langen Blütezeit und leuchtstarken Farben. Achten Sie beim Kauf darauf, dass diese Pflanze winterhart, standfest und gesund ist. Es finden sich Arten im Handel, die diese Voraussetzungen als Herbstblüher nicht erfüllen. Die Echinacea pallida beispielsweise ist eine Wildart. Diese ist einfach mit anderen Stauden in Einklang zu bringen. Sie lässt sich kultivieren und gewöhnt sich schnell ein.

Arrangements, die herbstlich sind und auf Balkon und Terrasse passen

Sie lieben es Kästen und Kübel zu gestalten? Hierfür sind Herbstblüher und Gräser perfekt. Stellen Sie die fertig gestalteten Kästen oder Kübel einfach vor die Haustür oder vor Ihre Fenster. Erfreuen Sie sich daran, wenn Sie aus dem Fenster schauen! Perfekt für die Bepflanzung sind Terrakottatöpfe. Pflanzen Sie Taglilien als Herbstblüher ein. Diese Pflanzen bekommen nach der Blüte gelbe Blätter. Wunderschön ist eine Kombination mehrerer Herbstblüher.

Winterharte Stauden lassen sich mit kleinen Gehölzen wunderbar in großen Kübeln vereinen. Wie groß der Kübel für die Herbstblüher ist, bleibt Ihnen überlassen.

Der Herbst ist die Jahreszeit, die viele Menschen mögen. Dann tritt das helle Grün den Rückzug an und macht Platz für viele bunte Farben. Der Herbst schafft wunderschöne Lichtsituationen.

Wie wäre es beispielsweise mit buntlaubigen Purpurglöckchen und gestreifter Japan-Segge? Dazu passen Bergenien oder Funkien. Ihrer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt, wenn Sie ein Herbstarrangement mit dem einen oder anderen Herbstblüher komplettieren. Im Angebot sind japanisches Blutgras und Japan-Waldgras. 

Nutzen Sie für Ihre Kreationen einen Ahorn mit Schlangenbart. Dieser passt gut, wenn es sich um den schwarzen oder japanischen handelt. Wunderschön wirkt die Traubenlilie in Kübel. Die Traubenlilie besitzt lilafarbene oder weiße Blütenstände. Der Blattschopf leuchtet wunderschön als Herbstblüher ab August bis in den Spätherbst.