Windlicht mit Blumen Foto: AdobeStock_bevisphoto

Windlicht mit Blumen- einfaches DIY für Tischdeko

Sie suchen hübsche Deko mit Naturmaterialien für Ihren Balkon– oder Terrassentisch? Unsere Anleitung für ein Windlicht mit Blumen ist mit wenigen einfachen Handgriffen umgesetzt und macht dank der frischen Blüten viel her. Diese Tischdeko macht sich übrigens nicht nur in Ihrem Outdoor-Wohnzimmer gut: Sie ist das perfekte Mitbringsel zur nächsten Grillparty oder einem Geburtstag im Freien. Tagsüber sorgen die Blüten je nach Auswahl für farbige Akzente auf dem Tisch und abends taucht der Kerzenschein alles in ein gemütliches Licht.

Anleitung Windlicht mit Blumen

Windlicht mit Blumen: Foto: AdobeStock_bevisphoto.jpeg
So werden die Blüten und Zweige für das Windlicht mit Blumen festgesteckt Foto: AdobeStock_bevisphoto

Material

  • ein einfaches Glas, zum Beispiel ein Weckglas oder ausrangiertes Marmeladenglas
  • Washi-Tape in der Farbe Ihrer Wahl
  • Kordel
  • Teelicht
  • frische Blüten und Zweige
  • Schere

Anleitung

  1. Die Kordel so abmessen, dass sie einmal um das obere Drittel des Glases reicht und Sie noch bequem einen festen Knoten binden können.
  2. Die Kordel in der richtigen Länge abschneiden und einmal komplett mit dem Washi-Tape umwickeln. Da Washi-Tape selbstklebend ist, hält es von allein an der Kordel und macht diese am Glas griffiger.
  3. Nun die umwickelte Kordel fest um das Glas binden. Achtung: Lassen Sie gerade noch so viel Spiel zwischen Glas und Kordel, dass Sie im Anschluss noch die Blüten in den Zwischenraum stecken können!
  4. Ihre vorab gesammelten Blüten und Zweige alle etwa auf eine Länge zuschneiden und rundherum zwischen Glas und Kordel stecken. Wechseln Sie bunte Blüten und einfache Zweige ab, um besonders schönes Gesamtbild zu erhalten.
  5. Das Teelicht nun ebenfalls mit dem Washi-Tape umwickeln und in das Glas setzen – fertig!

Tipps für das Windlicht

Das Teelicht sollte noch am gleichen Tag zum Einsatz kommen oder verschenkt werden. Sind die Blüten einmal verwelkt, können Sie aber problemlos neue Blüten arrangieren.
Statt eines Teelichts können Sie auch eine Schwimmkerze verwenden und das Glas halbhoch mit Wasser füllen. Das sorgt für tolle Spiegeleffekte.

Unsere aktuelle Ausgabe

Das sind die Top Themen:

  • Leuchtende Fackeln, flammendes Laub: Die besten Seiten des Herbstes
  • Birne & Kürbis: Traumpaar eines jeden Küchenchefs
  • Schöne Wilde Eberesche im Beerenschmuck
Zur aktuellen Ausgabe