Weinblätter-Rezept Foto: AdobeStock_dinosmichail

Weinblätter Rezept – Verwendung nach dem Rebenschnitt

Sie sind noch auf der Suche nach einem einfachen Weinblätter Rezept? Mit unseren Griechischen Dolmades verwerten Sie die ikonischen Blätter sinnvoll und es schmeckt auch noch besonders lecker.

Im Sommer fallen sie ohnehin in reichlicher Zahl an, wenn die Reben geschnitten werden. Für den Kompost fast zu schade, können sie doch die Basis für ein Weinblätter Rezept „Marke Eigenbau“ sein.

 

 

Dieser Artikel erschien in Ausgabe 08/19. Sie möchten die gesamte Ausgabe lesen?

Jetzt als E-Paper bestellen>>

Der Rebschnitt im Sommer ist nicht zwingend notwendig, doch sieht das Weinspalier hinterher übersichtlicher und ordentlicher aus. Vor allem die teils meterlangen Triebe stark wachsender Sorten werden eingekürzt. Beim Entlauben entfernt man einzelne Blätter, die die Trauben verdecken. So färben sich die Früchte besser, trocknen bei Regen schneller ab – und die Fäulnisgefahr ist gebannt.

Blanchierte Weinblätter

Weinblätter-Rezept Foto: AdobeStock_sablinstanislav
Blanchierte Weinblätter Foto: AdobeStock_sablinstanislav

3 bis 6 Minuten blanchiert man die Blätter ohne Stiele in kochendem Salzwasser, bevor man damit weiterarbeitet. Im Sommer sind die Blätter zwar schon ein wenig derber, aber immer noch verwertbar. Sie werden etwas länger blanchiert.

Weinblätter Rezept „Gefüllte Weinblätter“

Weinblattröllchen werden auf dem Balkan und im Nahen Osten gern gegessen. Fast jedes Land hat zwar seine eigene Füllung, doch ist Reis immer dabei.

Griechische Dolmades können Sie jetzt auch selbst machen.

Weinblätter Rezept
Foto: AdobeStock_dinosmichail
Weinblätter Rezept: Griechische Dolmades Foto: AdobeStock_dinosmichail

Zutaten:

  • blanchierte Weinblätter
  • 200 g Reis
  • 2 Zwiebeln
  • 2 bis 3 Knoblauchzehen
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 1/2 Bund Dill
  • Minze nach Geschmack
  • 1/2 Zitrone
  • 2 EL Öl
  • Salz und Pfeffer

Füllung kochen:

200 g Reis in einem Topf mit Wasser bedecken, eine Viertelstunde vorkochen und in einem Sieb abtropfen lassen. 2 Zwiebeln und 2 bis 3 Knoblauchzehen fein würfeln und in etwas Öl dünsten. Je ½ Bund Petersilie und Dill sowie eine Handvoll Minze fein hacken und mit den Zwiebeln zum Reis geben. Mit dem Saft einer halben Zitrone und 2 EL Öl vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Zubereitung:

  1. Die blanchierten Weinblätter trocken tupfen und je 1 EL Füllung auf das untere Drittel geben.
  2. Die Ränder einschlagen und zur Blattspitze hin aufrollen.
  3. Röllchen dicht an dicht mit der Nahtseite nach unten in einen Topf legen. Mit Brühe oder Wasser angießen und bei kleiner Hitze etwa eine Stunde lang garen. Fertig ist Ihr Weinblätter Rezept.

Der Name „Dolmades“ ist von dem türkischen „Dolma“ abgeleitet, was so viel wie „gefüllt“ bedeutet. Die Füllung kann übrigens auch in Mangoldblätter gewickelt werden.

Weinblätter-Rezept Foto: AdobeStock_Scisetti_Alfio

Was gibt es noch für Weinblätter Rezepte?

  • kleine, ganze Fische darin einwickeln und dämpfen
  • Hühnerbrust beim Grillen mit den Blättern abdecken
  • blanchiert als Schicht in Aufläufen
  • Käse darin einwickeln und servieren oder kurz auf den Grill legen

Ein kleiner Vorrat für das nächste Weinblätter Rezept

Die blanchierten Weinblätter werden in Salzlake eingekocht. Dafür werden 80 g Salz in 1 l kochendem Wasser aufgelöst und heiß über die in Gläsern geschichteten Weinblätter gegossen. Gläser schließen und in kochendem Wasser 5 min einwecken. Vor der Weiterverarbeitung im nächsten Weinblätter Rezept die Blätter unter kaltem Wasser kurz spülen und trocken tupfen.

Weinblätter-Rezept Foto: AdobeStock_ILYA-AKINSHIN

Macht knackig

Das wussten schon unsere Großeltern: Gib ein Weinblatt ins Salzgurkenglas! Die Gerbstoffe in den Weinblättern verhindern, dass die eingelegten Gurken weich werden. Die Tannine sind auch in den Blättern von Eiche, Johannisbeere und Kirsche enthalten.

Unsere aktuelle Ausgabe

Das sind die Top Themen:

  • Eintauchen und Schwelgen: Wiesenhafte Blumenbeete
  • Klimafeste Präriestauden und Pflanzen für Bienen
  • Sonne per Paket: Echinacea ist der große Sommerheld
Zur aktuellen Ausgabe