Foto: AdobeStock_Annapustyn

Himmlische Schoko-Sahne-Torte: Verziert mit fruchtigen Beeren

Sind Sie auch so verrückt nach Schoko-Sahne-Torte? Für unsere Variante des beliebten Klassikers stapeln wir saftige Schokoböden und verfeinern sie mit cremiger Sahne und einem Potpourri aus frischen Beeren. Eine köstliche Kombination, mit der Sie Ihre nächsten Gäste ganz bestimmt um den Finger wickeln. Und das Beste: Die Torte ist so variabel, dass sie sich je nach Anlass und Geschmack verändern lässt.

Rezept für Schoko-Sahne-Torte mit Beeren

Schoko-Sahne-Torte Foto: AdobeStock_Annapustynnikova
Unsere Schoko-Sahne-Torte mit Beeren ist ein echter Hingucker auf der Kaffeetafel. Foto: AdobeStock_Annapustynnikova

Zutaten für 4-6 Personen:

Für den Teig   

  • 200 g weiche Butter   
  • 200 g Zucker  
  • 2 EL Milch 
  • 1 Prise Salz 
  • 5 Eier
  • 250 g Mehl
  • 50g Speisestärke
  • 50 g Kakaopulver
  • 3 TL Backpulver
  • Pflanzenöl zum Einfetten

Für den Belag   

  • 1 Becher Schlagsahne
  • Sahnesteif
  • 300 g Beeren
  • ggf. Blüten zum Dekorieren

Utensilien

  • Spritzbeutel
  • 3 runde Kuchenformen (circa 20 cm)
Schoko-Sahne-Torte Foto: AdobeStock_anna_shepulova
Wer den Teig in der richtigen Reihenfolge zubereitet, ist auf der sicheren Seite. Foto: AdobeStock_anna_shepulova

Zubereitung:

  1. Den Backofen auf 170°C vorheizen und die Kuchenformen einfetten.
  2. In einer Rührschüssel aus Butter, Zucker, Milch, Salz, Eiern, Mehl, Speisestärke, Kakaopulver, und Backpulver einen Rührteig herstellen. Achtung: Die Reihenfolge ist wichtig. Zuerst werden weiche Butter und Zucker cremig gerührt. Dann wird die Buttermischung mit Eiern und Milch schaumig geschlagen und erst zum Schluss kommen die restlichen trockenen Zutaten dazu.
  3. Den fertigen Teig anschließend in die gefetteten Kuchenformen geben und glattstreichen.
  4. 20 – 25 Minuten backen und auf einem Rost auskühlen lassen.
  5. In der Zwischenzeit Sahne mit Sahnesteif schlagen, in einen Spritzbeutel füllen und in Röschen auf die nun ausgekühlten Böden spritzen. Die Böden dabei nacheinander aufeinanderlegen.
  6. Anschließend mit den gewaschenen und geputzten Früchten belegen und ein paar Stunden im Kühlschrank fest werden lassen.
  7. Mit einigen Blüten dekorieren und servieren.

Da bei unserer Schoko-Sahne-Torte mit Beeren die einzelnen Böden zu sehen sind, überzeugt sie im sogenannten „Naked Look“. Probieren Sie die Machart doch mal bei anderen Torten aus.

Die Top-Themen der November-Ausgabe:

1. Der Herbst macht weiter: Blütenfreuden bis zum Frost

Im Spätherbst geht es im Beet noch bunt zu, vorausgesetzt, Sie haben auf Dauer- und Spätblüher wie Kerzenknöterich und Astern gesetzt.

2. Vielseitiger Kürbis: Die besten Sorten und Lagertipps

Die größte Beere der Welt hat wieder Saison: Wissenswertes rund um den Hokkaido, Butternut und andere Kürbisse.

3. Blaues Wunder mit später Blüte: Der stattliche Mönchspfeffer

Der Halbstrauch begeistert mit ansehnlichem Wuchs, üppiger Blüte und heilkräftigen Samen im ausgehenden Gartenjahr nicht nur uns, sondern auch die Insekten.
 
Sind Sie neugierig geworden? Dann werfen Sie einen Blick in unsere Vorschau im E-Paper>>

GartenFlora jetzt testen