RPD 15 – Sprühgerät im Test

Bis zu 15 Liter Spritzbrühe fasst das RPD vom Schweizer Sprühgeräte-Spezialisten Birchmeier. Soviel Pflanzenschutzmittel bringt vielleicht jener aus, der eine kleine Plantage hat. Doch für ein Pflanzenstärkungsmittel beispielsweise, das wir in unserem Test im ganzen Garten ausbrachten, ist das Gerät nicht zu groß.

Und – es ist absolut komfortabel: Es liegt gut auf dem Rücken, und der Druck kann mit dem außen angebrachten Pumphebel (für Rechts- oder Linkshänder) stets nachreguliert werden. Hierbei wünschten wir uns aber für noch mehr Stabilität einen Bauchgurt. Die Pumpe ist – und das ist ein neues Konzept – im Hebel installiert, der sich platzsparend nach oben klappen lässt. Durch Verdrehen der Regulierdüse an der Sprühlanze lässt sich der Sprühstrahl einstellen.

Fazit RPD 15

Uns hat das Gerät völlig überzeugt, und wir halten auch den Preis von rund 130 Euro für angemessen. Daher gibt es die volle Punktzahl für das Rückensprühgerät RPD 15 von Birchmeier.