Mangold-Lachs-Tarte

Zutaten

(für 4 Personen)• 1 Päckchen Blätterteig (300 g), • 4 Stück Lachsfilet, • 500 g Mangold, geputzt und blanchiert,• 1 Ei, • 200 g Crème fraîche, • 1 kleingeschnittene Zwiebel, • Salz, Pfeffer, • 100 g geriebener, kräftiger Käse (Emmentaler, Parmesan oder mittelalter Gouda)

Zubereitung der Mangold-Lachs-Tarte

Den Ofen auf 200 Grad vorheizen. Eine Springform (26 cm) mit Blätterteig auskleiden. Lachs in Würfel schneiden und mit Mangold und Zwiebeln kurz dünsten. Alles auf den Blätterteig geben und gleichmäßig verteilen. Crème fraîche und Ei miteinander verquirlen, salzen und pfeffern und über die Füllung gießen. Den Käse darüber streuen und die Tarte für ca. 30 bis 40 Minuten im Ofen goldgelb backen. Damit die Tarte nicht zu dunkel wird, eventuell nach einiger Zeit mit Backpapier abdecken. Heiß servieren. Dazu schmeckt ein frischer grüner Salat.

» Rezept: Mangold-Risotto