Foto: AdobeStock_anna_shepulova

Gefüllte Zucchini:Rezept mit buntem Gemüse

Schnell gemacht, gesund und fleischlos grandios: diese gefüllten Zucchini vereinen cremig-würzigen Käse mit knackigem Gemüse. Die Mischung aus Mais, Paprika, Tomaten und Oliven schmeckt besonders herzhaft und pikant. Also ran an den Ofen – jetzt gibt es Zucchinischiffchen!

Inhalt

Rezept für gefüllte Zucchini

Gefüllte Zucchini sind nichts Neues. Wir alle haben schon von den koketten Schiffchen genascht oder zumindest gehört. Das ist auch kein Wunder, denn die Sommerkürbisse strotzen nur so vor Eisen, Kalzium, Magnesium und Vitaminen. Ausgehöhlt bieten sie mit nur etwa 19 Kilokalorien pro 100 g eine leichte Basis für schmackhafte Füllungen. Letztere machen sie zudem so unglaublich vielfältig. Fleisch, Gemüse, Käse, Hirse und Co. – es gibt kaum eine Zutat, die nicht zu dem milden Gemüse passt.

In unserem Rezept haben wir buntes Gemüse verwendet. Die Mischung aus Mais, Tomaten, Paprika, Oliven und Käse eignet sich nämlich besonders gut für eine bewusste und vegetarische Ernährung, schmeckt köstlich und wirkt farbenfroh.

Wer sich nur vegan ernährt, kann den Hirtenkäse auch weglassen und das Parmesan-Topping anschließend durch einen würzigen Ersatz aus Cashewkernen und Hefeflocken ersetzen. Das Rezept für schnellen Parmesan-Ersatz finden Sie weiter unten.

Gefüllte Zucchini mit Oliven, Tomaten, Paprika und roten Zwiebeln in einer Auflaufform Foto: AdobeStock_anna_shepulova-
Gefüllte Zucchini mit Tomaten, Paprika, Mais, Zwiebeln, Oliven und Käse. Foto: AdobeStock_anna_shepulova-

Zutaten

  • 600 g Zucchini
  • 200 g Tomaten
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Paprika
  • 100 g Dosenmais
  • eine Handvoll schwarze Oliven
  • 200 g Hirtenkäse
  • 1/2 Bund Thymian
  • Salz und Pfeffer
  • 30 g Parmesan
  • 1 Bund Petersilie

Parmesan-Ersatz als Topping zubereiten:

100 g Cashewkerne (am besten über Nacht oder mindestens eine Stunde im Wasserbad einweichen – so wird’s besonders cremig) mit 20 g Hefeflocken, Salz und Knoblauchgranulat pürieren.

Aufgepasst: Hier ist ein Standmixer von Nöten. Mixen Sie lieber nicht zu lange, damit das Öl nicht aus den Cashewkernen austritt.

Ausgehöhlte Zucchini Foto: AdobeStock_Marritch
Mit einem Löffel lassen sich die Zucchini problemlos aushöhlen. Foto: AdobeStock_Marritch

Gefüllte Zucchini: Zubereitung

  1. Zucchini waschen und längs halbieren. Das Fruchtfleisch mit einem Teelöffel herauslösen und dann grob hacken.
  2. Tomaten und Paprika waschen und in Würfel schneiden. Zwiebel schälen und ebenfalls würfeln. Oliven gegebenenfalls entsteinen und in Scheiben schneiden.
  3. Nun Thymian und Petersilie waschen und trocken tupfen. Anschließend die Blätter von den Stielen zupfen.
  4. Mais in ein Sieb geben und durchspülen, bis das Wasser schließlich klar bleibt.
  5. Hirtenkäse mit den Fingern zerbröseln und Parmesan fein reiben.
  6. Zucchinifleisch mit Tomaten, Zwiebeln, Paprika, Mais, Oliven, Hirtenkäse und Thymian vermischen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  7. Die ausgehöhlten Zucchinischiffchen mit der Mischung befüllen und nebeneinander in eine Auflaufform legen. Den geriebenen Parmesan über die Zucchini streuen.
  8. Alles in den auf 200 Grad Ober-/Unterhitze (Umluft 180 Grad) vorgeheizten Backofen schieben und dann für etwa 30 Minuten backen.
  9. Die Zucchinischiffchen sind soweit, sobald die Oberfläche schön gebräunt und das Gemüse gleichmäßig durchgegart ist.
  10. Zuletzt die Schiffchen auf Tellern anrichten und mit der Petersilie bestreut servieren. Guten Appetit!
Gefüllte Zucchini in weißer Auflaufform Foto: AdobeStock_anna_shepulova
Ein kunterbunter und verführerischer Anblick, oder? Foto: AdobeStock_anna_shepulova

Als Beilage eignen sich Reis, Hirse, Couscous oder verschiedene frische Salate. Bei der Gemüsefüllung bieten sich auch andere Zutaten an. Gehobelte Mandeln als Topping verleihen extra Biss.

Sie suchen nach weiteren Rezepten? Dann probieren Sie doch mal unsere Zucchinisuppe.

Wir freuen uns auf Sie!

Unsere aktuelle Ausgabe

Das sind die Top-Themen:

  • Farbenreiche Ziergräser: Weichzeichner im Garten
  • Bäume unterpflanzen: Robuste Stauden für den Schatten
  • Furioses Finale: So bunt leuchten Wilder Wein & Co
Zur aktuellen Ausgabe