Ein Feng Shui Garten ©GartenFlora

Kraftplätze im Garten nach Feng Shui

Wie man im eigenen Garten das Zentrum konzentrierter Energie selber anlegen und für sich nutzbar machen kann, zeigen Silvia Reichert de Palacio und Thomas Burghardt im GU-Ratgeber Kraftplätze im Garten nach Feng Shui.

Die Kraftquelle für Körper, Geist und Seele im eigenen Garten Ein Kraftplatz ist das Herzstück einer Landschaft. Dies kann ein majestätischer alter Baum sein oder aber eine sonnenbeschienene Lichtung im Wald.

Von solchen Orten geht eine besondere Schönheit aus, ihr Anblick verbreitet Ruhe und Gelassenheit. Hier können wir uns den zeitlosen Kräften der Natur öffnen und ihre heilsame Energie spüren.

Der eigene Garten als Kraftzentrum nach Feng Shui

Feng Shui ist die chinesische Lehre von der harmonischen Gestaltung unserer Lebensräume. Im Feng Shui-Garten findet nicht nur das Auge, sondern auch die Seele Frieden. Ihre Energie beziehen die Gärten und ihre Besitzer von den jeweiligen Kraftplätzen.

Die Autoren stellen 15 beispielhafte Feng Shui-Gärten und ihre Kraftplätze vor. Dabei beschreiben sie deren ganz eigene Atmosphäre und Wirkung, und erklären die Prinzipien, die der Gestaltung zugrunde liegen. Wunderschöne stimmungsvolle Bilder vermitteln die Besonderheiten jedes Gartens.

So geht zum Beispiel in einem Garten die Quelle der Lebenskraft von einem metallenen Wasserbecken in einem modern gestalteten Patio aus. In einem anderen Garten nährt der Gemüsegarten Leib und Seele. 

Manche Kraftorte sprühen vor Energie, andere strahlen Stille aus. Wieder andere wirken wie ein Heilgarten. Anleitungen für Meditationen helfen, die Qualität dieser Kraftplätze zu spüren – und solche Plätze im eigenen Garten zu finden.

Eine Einführung in die Gestaltung von Kraftplätzen nach Feng Shui und auch nach der Geomantie, der europäischen Form, liefert alle wichtigen Grundlagen. Zahlreiche Features zu speziellen Themen wie zum Beispiel Niki de Saint Phalles tanzenden Wassernixen, der Heilkraft des Hexagons im Bienenhonig und zudem das Phänomen “Blaue Stunde” vermitteln außerdem viel nützliches Hintergrundwissen.

Über die Autoren von “Kraftplätze im Garten nach Feng Shui”

Silvia Reichert de Palacio gehört zur ersten Generation der in Europa ausgebildeten Feng-Shui- Experten und Geomanten und ist seit 20 Jahren in diesem Beruf tätig. Sie leitet das von ihr gegründete Büro PALACIO (Sitz in Hannover und auf Mallorca). Ihre Schwerpunkte sind die Lehre in Ausbildungen und Seminaren zu Feng Shui und Geomantie sowie Beratung und Coaching von Privatpersonen und Firmen bei der Gestaltung von Gärten, Architektur und Innenräumen. 

Thomas Burghardt ist Gärtner und Dipl.-Ing. der Landespflege mit einer Zusatzausbildung in Geomantie. Seit 1990 ist er als Gartengestalter mit eigener Firma im Raum Bielefeld tätig

Kraftplätze im Garten nach Feng Shui

Silvia Reichert de Palacio / Thomas Burghardt
Umfang: 192 Seiten, mit ca. 200 Farbfotos
Format: 24,5 x 26,7 cm,
Einband: Hardcover
Preis: 24,99 €