Weisskohl, das gesunde Kohlgemüse, muss im Frühjahr gesät werden.

Kohl pflanzen und aussäen

Wenn Sie Kohl in Ihr Gemüsebeet pflanzen wollen, dann ist das Frühjahr der richtige Zeitpunkt. Für die meisten Kohlsorten beginnt die Freilandaussaat im April. Vier bis sechs Wochen danach möchten die Jungpflanzen auf reichlich gedüngten Beeten vereinzelt werden.

Wer früher aussäen, pflanzen und auch ernten möchte, zieht die Setzlinge früher Sorten schon von Januar bis März bei 15 bis 18 Grad im Zimmer oder unter Glas heran. Danach pflanzen Sie die Kohlsetzlinge ab März im Frühbeet oder ab April im Küchengarten. Im Gartencenter gibt es von März bis Mai Setzlinge vieler Kohlsorten.

Die verschiedenen Kohlarten

Kohlrabi

Weißer oder blauer? Welcher ist zarter oder aromatischer? Darüber streiten Gärtner seit Jahrzehnten. Die Kultur auf alle Fälle unterscheidet sich nicht. Die Aussaatperioden für frühe Sorten wie ‘Lanro weiß’, ‘Blaro’ (blau) oder ‘Knaufs Frühweiß’ sind Februar bis Mai und Ende Juli bis Mitte August.

Mittelfrühe Sorten dieser wie ‘blauer Delikateß’ oder ‘weißer Delikateß’ und die Universalsorte ‘Konmar’ sind schossfester. Säen Sie diese durchgehend von März bis Juli.

Kohlrabi in weißer Farbe kann im Frühjahr oder Sommer gesäht werden
Kohlrabi in weißer Farbe kann im Frühjahr oder Sommer gesäht werden.

Kohlrabi ist zwischen vier und sechs Wochen nach dem Auspflanzen erntereif. Die Ausnahmen: Langsam wachsende Riesensorten wie ‘Gigant’ oder ‘Superschmelz’ benötigen drei bis vier Monate und einen Standraum von 60 x 60 cm. Sonst übliche Pflanzabstände: 40 x 25 cm, bei frühen Sorten 25 x 25 cm.

Alter Kohl, neu gepflanzt: Wirsingkohl

Die frühesten Sorten, z. B. ‘Samantha’ und ‘Goldvital’, sind ab Juni erntereif. Die Jungpflanzen können schon ab Februar unter Glas vorgezogen werden. Mittelfrühe Sorten wie ‘Frigga’ und ‘Wirosa’ im März/April, späte wie ‘Winterfürst 2’, ‘Vertus 2’ im April aussäen. Sie reifen von August bis November. Pflanzabstand: 50 x 50 cm.

Weißkohl

Es gibt Sorten mit flachrunden, runden und spitzen Köpfen. Frühe wie ‘Gunma’, ‘Express’ oder ‘Dithmarscher Früher’ mit Aussaat von Februar bis Juni reifen zwischen Juni und November. Für die Herbsternte züchten Sie die meisten Sorten ab September gezüchtet und säen die Weißkohlsorten von März bis Mai. Pflanzabstand 60 x 60 cm.

Weisskohl muss im Frühjahr gesät werden
Weisskohl, das gesunde Kohlgemüse, muss im Frühjahr gesät werden.

Sie wollen Rotkohl pflanzen?

Die ersten erntereifen Köpfe schnellreifender früher Sorten sind ab Juli zu erwarten. Säen Sie dafür Züchtungen wie ‘Kalibos’ (spitze Köpfe), ‘Marner Frührotkohl’ oder ‘Langendijker Vroege’ im März und April. Der späteste Aussaatmonat für diese Sorten ist der Juni.

Langsam wachsende Herbstsorten wie ‘Cabeza negra’, ‘Roxy’ oder ‘Langendijker Dauer’ säen Sie dagegen am besten im April und Mai. Auspflanzen im Abstand 50 x 40 cm.

Brokkoli

Bei Brokkoli wird die fest geschlossene Blume geerntet. Haupterntezeit sind die Sommermonate. Die Besonderheit: Ist die Hauptblume geerntet, treibt Brokkoli kleine Nebenknospen. Ausgesät wird von Ende Mai bis Mitte Juni, Frühjahrsaussaaten schossen mitunter. Pflanzabstand: 60 x 60 cm.

Schöner reifer Brokkoli
Schöner reifer Brokkoli, der seine Haupterntezeit im Sommer hat.

Rosenkohl

… hat die längste Entwicklungszeit. Bis Anfang Mai sollten die Samen daher ausgesät sein. Erntezeit ist von Oktober bis Dezember. Gute Züchtungen sind zum Beispiel ‘Cronus F1’, ‘Hilds Ideal’, ‘Groninger’ und ‘Falstaff’ (rot-violett). Pflanzabstand: 70 x 50 cm.

Chinakohl

…kann bei kühlen Temperaturen während der Jungpflanzenanzucht schossen. Daher pflanzen Sie den Kohl zwischen Juni und August und zwischen August und Dezember geerntet. Gute Sorten: ‘Michihili’, ‘Granaat’.

Blumenkohl

… können Sie ganzjährig anbauen und ernten. Das heißt dieser Kohl kann das ganze Jahr gepflanzt werden. Er schätzt schweren, nährstoffreichen und humosen Boden. Frühe Sorten wie ‘Frühernte’ (Aussaat Januar bis März, Ernte Mai bis Juni ) sind gut ans kühle zeitige Frühjahr angepasst. Mittelfrühe wie ‘Erfurter Zwerg’, ‘Clapton’ und ‘Neckarperle’, (Aussaat Februar bis Mai, je nach Sorte) liefern von Juli bis Oktober leuchtend weiße Blumen. Der frostharte Winterblumenkohl, z. B. ‘Burt F1’, wird im Juli gesät. Die Blumen reifen bis Mai des Folgejahres. Pflanzabstände: 50 x 50 cm und 40 x 40 cm für kleinblumige Sorten.

Kohl pflanzen: Blumenkohl nach der Ernte
Der Blumenkohl kann fast das gesamte Jahr gepflanzt werden.

Grünkohl

… wird von Mai bis Juli im Freien ausgesät. Er benötigt etwa sechs Monate bis zur Erntereife. Ernten Sie die frostunempfindlichen Blätter von Oktober bis Februar. Gute Sorten: ‘Winnetou’, ‘Lerchenzungen’, ‘Vitessa’, ‘Redbor’ (rotblättrig). Pflanzabstand: 60 x 40 cm. Pflanzabstand: 40 x 40 cm.

Kohlsetzlinge nach dem Pflanzen erkennen

Das ist schnell passiert: Der Kohl ist gepflanzt. Die Aussaatschildchen sind nicht mehr lesbar, die Etiketten gekaufter Jungpflanzen verloren gegangen. Und was nun? Kohlsetzlinge sehen doch alle gleich aus. Doch wer genau hinsieht, kann sie leicht unterscheiden.

Wussten Sie schon?

Kohl eignet sich hervorragend als Mischbepflanzung in der Fruchtfolge. Was Sie beim Pflanzen von Kohl beachten müssen, um möglichst große Erträge zu haben, erfahren Sie im Artikel Die Fruchtfolge im Gemüsegarten planen”.