Mähroboter sparen viel Zeit und bieten ein großes Maß an Unabhängigkeit. Foto: AL-KO

Mehr Freude am Garten dank innovativer Gartentechnik

Der Garten ist für viele der schönste Ort, um abends oder am Wochenende abzuschalten. Doch häufig bleibt nicht viel Zeit zum Entspannen, weil noch Pflegearbeiten erledigt werden müssen. Innovative Gartengeräte helfen dabei, Zeit zu sparen und sie erleichtern die Arbeit, denn die technischen Lösungen werden immer ausgefeilter und effizienter.

So gewinnt auch Smart Gardening immer mehr an Bedeutung. Beim Smart Gardening werden Arbeiten im Garten soweit automatisiert, dass sie mittels intelligenter Technik sogar selbstständig ausgeführt werden können, wenn zum Beispiel der richtige Zeitpunkt für eine bestimmte Tätigkeit gekommen ist.

Mähroboter aus der AL-KO Robolinho® Familie – kompakt und leistungsstark

Mähroboter auf dem Rasen
Mit einem Mähroboter bleibt mehr Zeit für Entspannung im Garten. Foto: AL-KO

Wer einen Rasen hat, muss das Gras in regelmäßigen Abständen mähen. Mähroboter sind die ideale Lösung für diese zeitaufwändige Routineaufgabe. Manche Rasenroboter bieten zusätzlich zur Zeitersparnis auch größtmögliche Unabhängigkeit, indem sie dank einer App auf dem Tablet oder dem Smartphone sogar aus der Ferne bedient werden können.

Die Mähroboter, die zur AL-KO Robolinho® Familie gehören, sind sehr kompakt und mit modernster Technik versehen. Ihre Installation und die Nutzung sind deshalb sehr einfach. Zusätzlich zum AL-KO Robolinho® 500 E wurden WLAN-fähige Mähroboter entwickelt, die sogenannte W-Serie. Die Geräte aus der W-Serie lassen sich sowohl mit der AL-KO inTOUCH-App per Smartphone als auch über den IFTTT-Service „AL-KO Smart Garden“ bedienen und steuern.

IFTTT-Technik für Mähroboter

Mit einer cloudbasierten Plattform verbindet der IFTTT-Service „AL-KO Smart Garden“ Webdienste und smarte Gartengeräte. Die Buchstaben IFTTT stehen für „If This Then That“. Dies bedeutet „Wenn dies, dann das“ – wenn eine bestimmte Situation eintritt, dann muss das Gartengerät eine genau vorgegebene Aufgabe übernehmen.

Damit einem Gerät über ein entsprechendes Programm die jeweilige Anweisung gegeben werden kann, muss es IFTTT-fähig sein. Dies trifft auf alle AL-KO Robolinho® W Mähroboter zu – sie können über IFTTT-Anweisungen gesteuert, mit anderen Geräten, Sensoren und Aktoren verknüpft und automatisiert werden.

Damit die Nutzer dieser Mähroboter auf den kostenlosen IFTTT-Service „AL-KO Smart Garden“ zugreifen können, brauchen sie nur eine Wi-Fi Verbindung und die IFTTT-App auf dem Smartphone oder Tablet.

Wie smarte Gartenarbeit mit den Mährobotern aus der W-Serie funktioniert, erfahren Sie in  der SmartStory und auf der AL-KO Website. Die Website informiert in einer Übersicht auch über die verschiedenen AL-KO Robolinho® Modelle und bietet Antworten auf die häufigsten Fragen rund um Rasenroboter. Die Mähroboter können direkt im AL-KO Onlineshop unter www.al-ko.com/garten bestellt werden.

Ein Mann steuert einen Mähroboter vom Smartphone aus.
Intelligente Mäher bieten völlige Flexibilität, denn sie lassen sich mittels App vom Smartphone aus steuern. Foto: AL-KO

Akkugeräte bieten viele Vorteile

Akkugeräte sind eine große Erleichterung bei vielen Gartenarbeiten: Kein Stromkabel, das den Arbeitsradius einschränkt und auch kein Kabel, das im Weg liegt. Außerdem können Akkugeräte dort zum Einsatz kommen, wo kein Anschluss ans Stromnetz möglich ist.

Das Herzstück der Gartengeräte aus der großen AL-KO Energy Flex Serie ist der 40 V Lithium-Ionen-Akkublock. Er kann schnell und jederzeit geladen werden, denn bei den Akkus von AL-KO gibt es keinen Memory-Effekt.

Der Akku passt in alle Gartengeräte aus der AL-KO Energy Flex Serie. Es müssen also nicht verschiedene Geräte mit jeweils einem eigenen Akku gekauft werden.

Die vielseitige AL-KO Energy Flex Akku-Familie

Alle wichtigen Gartenarbeiten können mit den Akku-Geräten aus der Energy Flex Familie durchgeführt werden. Besonders praktisch ist das AL-KO Multitool MT 40. Dieses akkubetriebene Basisgerät bietet viele Einsatzmöglichkeiten für die kabellose und geräuscharme Arbeit. Mit den jeweils passenden Aufsätzen können mit dem Multitool die unterschiedlichsten Gartenarbeiten durchgeführt werden, wie Mähen, Hochentasten oder der Heckenschnitt.

Akku-Gürtel für ermüdungsfreieres Arbeiten

Mann verwendet akkubetriebene Heckenschere und trägt Akku am Akkugürtel
Akkugeräte werden noch leichter, wenn der Akku an einem praktischen und komfortablen Akkugürtel getragen wird. Foto: AL-KO

Mit den neuen AL-KO Akku-Gürteln werden akkubetriebene Gartengeräte noch leichter. Der Akku wird nicht mehr im Gerät, sondern am speziell entwickelten Akku-Gürtel befestigt. Diese Gewichtsreduzierung führt zu einer deutlichen Entlastung der Arme. Dies bietet beim Schneiden von Hecken und bei anderen Arbeiten mit handgehaltenen Gartengeräten eine spürbare Erleichterung.

Es gibt zwei verschiedene Akku-Gürtel-Modelle: Den AL-KO Akku-Gürtel BBA 40 mit Adapter für Geräte aus der Energy Flex Akkutechnologie-Familie sowie den solo by AL-KO Akku-Gürtel BB 40 für Geräte aus der Power Flex Akku Familie.

So wird der Akku-Gürtel BBA 40 verwendet

Der Akku wird aus dem Energy Flex Gerät herausgenommen und während der Gartenarbeit bequem am AL-KO Akku-Gürtel getragen. Um die Verbindung zum Akku herzustellen, wird in das Gartengerät nur ein sehr leichter Akku-Adapter eingesteckt. Über das mitgelieferte Kabel kann das Gerät mit dem Akku am Gürtel verbunden werden und ist sofort einsatzbereit.

Erweiterte Möglichkeiten: solo by AL-KO Akku-Gürtel BB 40

Dank des neuen solo by AL-KO Akku-Gürtels BB 40 können die leistungsstarken, semiprofessionellen Power Flex Geräte auch mit den 40 Volt Akkus der AL-KO Energy Flex Familie betrieben werden.

Um ein langes und produktives Arbeiten zu ermöglichen, kann ein Ersatz-Akku am Gürtel mitführt werden. Der Akku-Gürtels BB 40 ist angenehm gepolstert, um den bestmöglichen Komfort bei anspruchsvollen Arbeiten sicherzustellen.

Der separat erhältliche Energy Flex Adapter macht es möglich, zusätzlich das komplette Sortiment handgehaltener AL-KO Gartengeräte aus der Energy Flex Akku-Familie zu nutzen. Die Geräte der Energy Flex Akku-Familie und die Akku-Gürtel sind im Handel und im AL-KO Onlineshop erhältlich.

Klein und kraftvoll – Wasserpumpen mit innovativer Venturi Technologie

Frau gießt Planzen mit Wasser, das von einer Wasserpumpe aus dem Teich gefördert wird
Ob am Teich oder für die Wasserentnahme aus einer Zisterne – Pumpen werden im Garten für die unterschiedlichsten Aufgaben benötigt. Foto: AL-KO

Wasserpumpen kommen im Haus und im Garten auf verschiedene Weise zum Einsatz. Ihre Kraft wird bei der Versorgung von Wassersprengern, beim Bewässern der Beete oder bei der Nutzung von Zisternen zur Brauchwasserversorgung benötigt. An die Pumpen werden dabei hohe Ansprüche gestellt, denn sie sollen langlebig, einfach zu bedienen und belastbar sein. Außerdem sollen sie sicher, zuverlässig und energieeffizient arbeiten.

Die Wasserpumpen aus der 3600er Reihe von AL-KO Gardentech wurden so entwickelt, dass sie diesen hohen Ansprüchen und Erwartungen gerecht werden. Sie verbinden modernste Technik mit höchster Verarbeitungsqualität. Außerdem sind sie komfortabel und einfach zu bedienen.

Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung werden immer wichtiger. Diese Aspekte weurden auch bei den Wasserpumpen aus der 3600er Reihe von AL-KO Gardentech berücksichtigt. Diese neuen Pumpen haben einen hohen Wirkungsgrad: Obwohl sie sehr kompakt sind, arbeiten sie energiesparend, kraftvoll und schnell. Das ist auch auf das innovative, in die Pumpen aus der 3600er Reihe integrierte Venturi-System zurückzuführen.

Praktische Details

Die Pumpen können mit bereits vorhandenem Zubehör kombiniert werden, denn die Schraubanschlüsse für die Schläuche entsprechen der häufig verwendeten Standardgröße von 1 Zoll. Praktisch und nachhaltig ist auch der patentierte, großvolumige XXL-Filter mit integriertem Rückschlagventil. Er ist leicht zu säubern und bietet optimalen Schutz vor Verunreinigungen in den Pumpen und Ausbringungsgeräten wie Rasensprengern. So minimiert er das Risiko für Verschleiß und Störungen.

Vielseitige und effiziente Wasserpumpen

Zu den AL-KO Gardentech Wasserpumpen aus der 3600er Reihe gehören die neue Gartenpumpe Jet 3600, das Hauswasserwerk HW 3600 sowie der Hauswasserautomat HWA 3600:

  • Aufgrund des AL-KO Gardentech Venturi Systems saugt die Gartenpumpe Jet 3600 sehr schnell an. Der XXL-Filter reinigt das durch die Pumpe geleitete Wasser und ermöglicht so zum Beispiel auch die Nutzung einer Gartendusche.
  • Das AL-KO Gardentech Hauswasserwerk HW 3600 ermöglicht die kostengünstige Förderung von Brauchwasser. Es ist auch eine effiziente und zuverlässige Lösung, um den Druck im privaten Brauchwassernetz zu erhöhen. Der hohe Wirkungsgrad der Pumpenhydraulik ermöglicht das effektive Arbeiten bei gleichzeitig geringer Schalthäufigkeit.
  • Der kompakte und leistungsstarke AL-KO Gardentech Hauswasserautomat HWA 3600 sichert die kostengünstige Brauchwasserversorgung mit konstantem Druck. Der integrierte Trockenlaufschutz schützt zuverlässig, falls das Wasser auf der Saugseite der Pumpe versiegen sollte.

Alle Pumpen aus der neuen 3600er Reihe profitieren von dem integrierten AL-KO Gardentech Venturi System. Viele weitere Infos zu den vielseitigen AL-KO Gardentech Produkten finden Sie im Online-Shop.