Texanische Waldrebe (Clematis texensis)

Rankgerüste: Klettern mit Strategie

Achten Sie beim Bepflanzen einer Pergola oder eines Rankgerüsts darauf, mit welcher Strategie die jeweiligen Pflanzen das Terrain erobern. Denn nicht alle Kletterpflanzen passen zu jeder Konstruktion.

Unterschiedliche Kletterstrategien: Stiegen und Haftscheiben

Schlingpflanzen, etwa Blauregen oder Kiwi, umwickeln runde und glatte Materialien wie Metallsäulen oder Drähte spiralförmig. Und mit Hilfe mit einer stabilen Drahtverspannung können Schlinger, Blattstiel- und Sprossranker (zum Beispiel Waldrebe, Wein) auch eine rustikale Holzpergola erobern. Pflanzen mit Haftscheiben oder -wurzeln (zum Beispiel Efeu, Kletterhortensie) begrünen spielend flächige, raue Untergründe. Das dünne Metallgeflecht eines Pavillons bietet ihren Haftorganen leider nur wenige Ankerpunkte.
Auch Spreizklimmer wie Rosen oder Winterjasmin benötigen „Stiegen“, damit ihre sperrigen Triebe nach Höherem streben können.

Erfahren Sie mehr über einen weiteren Kletterkünstler: Kiwi – Die Sonnenfrucht

Die Wuchsfreudigkeit beachten

Berücksichtigen Sie die Wuchsfreude: Filigrane Pavillons werden mit der Zeit von der Last eines äußerst wüchsigen Blauregens erdrückt, wohingegen schwachwachsende Waldreben-Sorten einen ausladenden Laubengang niemals komplett in ein Blütenkleid hüllen werden. Besonders wichtig ist das beim Zusammenpflanzen unterschiedlicher Gewächse an dasselbe Rankgerüst.

» Entspannen unterm Blätterdach: Lauben und Pergolen

Die schönsten Kletterpflanzen für Ihr Rankgerüst

Deutscher/botanischer Name
Eigenschaften
Kletterstrategie
Efeu (Hedera helix)
immergrüner Blattschmuck, schwarze Früchte
Wurzelkletterer
Pfeifenwinde (Aristolochia macrophylla)
sommergrüner Blattschmuck, dezente Blüte
Schlinger
Fünflappiger Wilder Wein (Parthenocissus quinquefolia)
intensive Herbstfärbung, zierende Früchte
Haftscheiben-, Sprossranker
Chinesischer Blauregen (Wisteria sinensis/floribunda)
blaue, rosa oder weiße Blütentrauben ab V
Schlinger
Waldreben (z. B. Clematis montana/tangutica/texensis)
Blütenglocken/-sterne von IV bis X je nach Art
Blattstielranker
Kletterrosen (z. B. Rosa ‘Amadeus’, ‘Rosarium Uetersen’)
reicher Blütenflor ab VI
Spreizklimmer
Trompetenblume (Campsis radicans)
Blütentrompeten in Rot oder Gelb ab VII
Wurzelkletterer
Winterjasmin (Jasminum nudiflorum)
Winterblüher in Gelb von XII bis III
Spreizklimmer
Kletter-Hortensie (Hydrangea petiolaris)
Weißblüher auch für den Vollschatten ab VI
Wurzelkletterer
Echter Wein (Vitis vinifera)
leckere Weintrauben ab IX
Sprossranker
Strahlengriffel, Kiwi (Actinidia arguta)
kleine, süßsaure Früchte ab IX
Schlinger