Länger Freude an Zwiebelblumen

Narzissen unter Bäumen

Narzissen und andere Frühlingsblüher bringen Farbe in den Garten. Manche Zwiebelblumen blühen im nächsten Jahr aus eigener Kraft wieder, andere brauchen Unterstützung. Fotos: ibulb

Der Winter ist zu Ende, Narzissen, Tulpen und viele andere Zwiebelblumen verschönern jetzt im Frühling Parks und Gärten. Manche werden auch im nächsten Jahr wieder blühen, andere nicht. Woran liegt das und was kann man tun, damit die Wahrscheinlichkeit auf ein erneutes Blühen im nächsten Jahr steigt?

GartenFlora hat mit Bernd Schober gesprochen. Er betreibt einen Blumenzwiebelversand in Augsburg, und hat sich auf besondere Sorten und Wildarten spezialisiert.

3 Fragen an Bernd Schober

Einige Zwiebelblumen verschwinden ziemlich rasch wieder aus dem Garten. Wurden sie nicht ausreichend gedüngt?

Nicht unbedingt. Meiner Erfahrung nach sind es eher Witterung und Standort, die darüber entscheiden, ob Tulpen, Narzissen und  Zierlauche im Folgejahr wieder blühen.

Ist der Sommer nass und kalt und sitzen die Zwiebeln dann noch in schwerem Boden, haben sie Schwierigkeiten, neue, ausreichend große Zwiebeln zu bilden. Damit fällt die Blüte erst mal aus. Ebenfalls häufig: Das Blumenzwiebelbeet wird mit einem Sommerflor bepflanzt und die ganze Saison über gewässert. Auch hier können Zwiebeln nicht richtig ausreifen.

Dünger spielt also keine Rolle?

Doch, doch. Aber es braucht nichts Besonderes. Ein normaler, schnell wirkender Gartendünger reicht aus. Man verteilt ihn, sobald die Triebe deutlich aus dem Boden schauen. Dann können die Pflanzen die Nährstoffe gleich aufnehmen und verwerten. Ebenfalls gut geeignet ist Kompost. Nur bitte keinen frischen verwenden. Der schadet den Zwiebeln!

Gibt es Ausnahmen?

Im Prinzip alle kleinen botanischen Arten. Sie sind anspruchslos und brauchen keine extra Nährstoffgaben. Fällt aber mal beim Düngen der anderen Gartenflächen etwas für sie ab – auch gut.
Newsletter-Anmeldung

Aktuelle Ausgabe

Aktuelle Ausgabe

Aktuelle Ausgabe

Das Ratgebermagazin für Gartenliebhaber. Jeden Monat neu mit einer Vielzahl Tipps und Ratschlägen für den Zier- und Nutzgarten, mit Gestaltungsideen, Trends und Neuheiten rund um das Hobby Garten. Dazu wunderschöne Fotos aus liebevoll angelegten Privatgärten.

Editorial lesen Abonnieren

Aktuelle Ausgabe

GartenFlora Shop

Folgen Sie uns auf Facebook    Folgen Sie uns auf Twitter

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr