Frühlings-Impressionen mit Ranunkeln

Themen: Frühblüher
Ranunkeln mit ihren runden Blütenköpfen in Weiß, Zartrosa und Pink

Ranunkeln erfreuen uns jetzt mit ihren schönen Blüten in erfrischenden Farben. Wer kann den zauberhaften Frühlingsboten schon widerstehen? Fotos: ibulb .

Ob im Topf oder im Strauß – bunte Ranunkeln künden jetzt vom Frühling. Eigentlich blühen die Hahnenfußgewächse erst im Mai. Im Gewächshaus gezogen, machen sie uns heute schon Freude.

Liebreizende Blumen

Die aus dem Orient stammende Ranunkel (Ranunculus asiaticus) war lange Zeit eine bedeutende Gartenpflanze. So gab es um 1850 mehrere Hundert gefüllte und halbgefüllte Ranunkel-Varietäten.

Zum Ende des 19. Jahrhunderts verschwanden die Hahnenfußgewächse nach und nach aus den Gärten. Vielleicht, weil sie nicht winterhart sind und man ihre Knollen frostfrei und trocken überwintern muss. Doch als Schnittblume oder Topfpflanze steht die Ranunkel wohl ganz oben auf der Beliebtheitsskala.

» Bilder: Frühlings-Impressionen mit Ranunkeln


Mit der GartenFlora durch den Frühling.

»Verschenken Sie ein Jahresabo der GartenFlora und sichern sich eine hochwertige Prämie!



Deko-Ideen für Ranunkeln im Topf oder in der Vase

Einen üppigen Ranunkelstrauß in eine schlichte Glasvase stellen – warum nicht? Die einfachsten Dinge sind manchmal die schönsten.

Einzeln präsentieren - wie eine botanische Kostbarkeit. Stiel für Stiel stehen die blühenden Ranunkeln in hübschen, kleinen Vasen oder Glasflaschen.

Wenn die Vasen relativ schlank und hoch sind, können sie gut mit farblich passendem Masking-Tape zusammengebunden werden. Schleifenband eignet sich ebenso. So präsentiert, kommt die Schönheit der einzelnen Blume und somit ihre Persönlichkeit besonders gut zur Geltung.

Auf der Terrasse oder auf dem Balkon entzücken Betontöpfe mit Ranunkeln, Hornveilchen und Traubenhyazinthen unser Herz. Tipp: Sollte es noch einmal richtig kalt werden, die Töpfe geschützt aufstellen, denn die vorgezogenen Ranunkeln vertragen keinen Frost.

In einem Mantel beziehungsweise einer Manschette aus Baumrinde sorgen Ranunkel, Traubenhyazinthe und vorgetriebener Flieder für pure Frühlingsfreude. Damit die Blüten lange halten, stehen sie in geschickt zwischen den Rindenstücken versteckten, wassergefüllten Reagenzgläsern.

Tipp: Besonders frische Ranunkeln erkennen Sie an den in der Mitte noch fest geschlossen Blütenblättern.

» Nostalgisch und modern: Die Rückkehr der Nelken





Mit der GartenFlora durch den Frühling.

»Verschenken Sie ein Jahresabo der GartenFlora und sichern sich eine hochwertige Prämie!



ANZEIGE

Newsletter-Anmeldung

Aktuelle Ausgabe

Aktuelle Ausgabe

Aktuelle Ausgabe

Das Ratgebermagazin für Gartenliebhaber. Jeden Monat neu mit einer Vielzahl Tipps und Ratschlägen für den Zier- und Nutzgarten, mit Gestaltungsideen, Trends und Neuheiten rund um das Hobby Garten. Dazu wunderschöne Fotos aus liebevoll angelegten Privatgärten.

Editorial lesen Abonnieren

Aktuelle Ausgabe

ANZEIGE

ANZEIGE

GartenFlora Shop

ANZEIGE

Folgen Sie uns auf Facebook    Folgen Sie uns auf Twitter

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr