In letzter Minute: Weihnachtsdekoration mit Blumen

Hyazinthen Ton in Ton

Dei Farbenvielfalt der Zwiebelblumen ist ideal, um eine Sorte passend zum Weihnachtsschmuck zu finden. Fotos: ibulb

Festlich dekorierte Zwiebelblumen sind eine schöne Ergänzung zu Weihnachtsbaum und Weihnachtssternen. Bevor Narzissen, Tulpen und Hyazinthen draußen blühen, sind viele Sorten schon als Topfpflanzen und Schnittblumen erhältlich.

Wegen ihrer großen Farbenvielfalt bieten sie sehr gute Voraussetzungen für eigene Gestaltungsideen. Wenn Zeit oder Ideen knapp sind, sind fertig gestaltete, stilvoll dekorierte Pflanzenarrangements aus dem Handel eine schnelle Lösung für die Festtage oder als Geschenk.

Doch selber machen macht viel mehr Spaß und bietet die Möglichkeit, seinen Ideen freie Hand zu lassen und einem Geschenk oder einer Dekoration eine persönliche Note zu geben.

» Der Weg der Tulpen

Mit Fantasie und Winterblühern

Mit etwas Fantasie, schönen oder originellen Gefäßen und Kerzen, Weihnachtskugeln und anderem weihnachtlichen Schmuck lassen sich Zwiebelblumen zuhause schnell in eine blühende Weihnachtsdekoration verwandeln.

Es spricht nichts dagegen, auch ausrangierte Töpfe, Siebe oder andere Gefäße aus dem Haushalt als Gefäß für die Blumen zu verwenden.

Sofern die Gefäße keinen Abfluss für überschüssiges Gießwasser haben, muss vorsichtig gegossen werden, damit die Pflanzenwurzeln nicht faulen.

Eine andere ganz schnelle Möglichkeit ist, dass die Blumen in ihren Kunststofftöpfen bleiben und die Erde und die Topfkanten kaschiert werden.

» Raue Schalen, blühender Kern - mit Zwiebelblumen durch das Jahr


Wir haben eine Bilderserie mit Gestaltungsideen als Inspiration zusammengestellt:

» Bildergalerie: Weihnachtsdeko in letzter Minute
Newsletter-Anmeldung

Aktuelle Ausgabe

Aktuelle Ausgabe

Aktuelle Ausgabe

Das Ratgebermagazin für Gartenliebhaber. Jeden Monat neu mit einer Vielzahl Tipps und Ratschlägen für den Zier- und Nutzgarten, mit Gestaltungsideen, Trends und Neuheiten rund um das Hobby Garten. Dazu wunderschöne Fotos aus liebevoll angelegten Privatgärten.

Editorial lesen Abonnieren

Aktuelle Ausgabe

GartenFlora Shop

Folgen Sie uns auf Facebook   Folgen Sie uns auf YouTube   Folgen Sie uns auf Twitter

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr