Stauden für Töpfe: Arrangement in der Sonne

Topfgarten

Diese Stauden vertragen auch in Töpfen sonnige Standorte.

Unter den Stauden, die sich gut für sonnige Kübel eignen, sind einige mit duftendem Laub. Die robuste Lavendelsorte ‘Siesta’ gehört dazu, der Duft-Thymian (Thymus odoratissimum) oder der Ysop. Obendrein stehen die Blüten bei Insekten hoch im Kurs. Lassen Sie die Kübelerde immer erst abtrocknen, bevor Sie wieder gießen.

Pflanzenempfehlungen

Das Pflanzkonzept für einen sonnigen Standort kann zum Beispiel enthalten:

Kleiner Frauenmantel (Alchemilla erythropoda), VI–VIII, grün-gelblich
Felsen-Ysop (Hyssopus officinalis ssp.aristatus), VII–VIII, tiefblau, aromatisches Würzlaub, Rückschnitt im April
Gelbes Polster-Fettblatt (Sedum floriferum ‘Weihenstephaner Gold’), wintergrün, VI–VII, goldgelb, Rückschnitt möglich
Gold-Wolfsmilch (Euphorbia polychroma), IV–V, leuchtend gelb
Pyrenäen-Aster (Aster pyrenaeus ‘Lutetia’), VIII–IX, zartlila
Polster-Glockenblume (Campanula poscharskyana ‘Stella’), wintergrün, VI–VII und IX, dunkelviolett, Rückschnitt nach der Blüte
Sand-Nelke (Dianthus arenarius), VII–IX, weiß, duftend
Hohe Fetthenne (Sedum spectabile ‘Carmen’), VIII–IX, karminrosa, zierende Fruchtstände


Tipps, damit die Pflanzen gut ins nächste Jahr kommen

Vor allem die Sonnenkübel möchten im Winter vor Regen geschützt stehen. Die Erde darf nicht zu nass sein. Locker aufgelegte Koniferenzweige schützen vor Winterunbilden. Im Frühling unansehnliche Blätter und alte Blütenstängel entfernen.

Im März einen Langzeitdünger einbringen oder ab März bis Juli einmal im Monat organischen Flüssigdünger geben. Stauden alle drei oder vier Jahre aufnehmen, eventuell teilen und in frisches Substrat einsetzen.
Newsletter-Anmeldung

Aktuelle Ausgabe

Aktuelle Ausgabe

Aktuelle Ausgabe

Das Ratgebermagazin für Gartenliebhaber. Jeden Monat neu mit einer Vielzahl Tipps und Ratschlägen für den Zier- und Nutzgarten, mit Gestaltungsideen, Trends und Neuheiten rund um das Hobby Garten. Dazu wunderschöne Fotos aus liebevoll angelegten Privatgärten.

Editorial lesen Abonnieren

Aktuelle Ausgabe

GartenFlora Shop

Folgen Sie uns auf Facebook    Folgen Sie uns auf Twitter

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr