Gärtnerinnen und ihre Gärten II

Fast täglich bringt der Postbote schöne Fotos aus den Gärten unserer Leserinnen und Leser in die Redaktion. Hier stellen wir Ihnen fünf davon vor.
 
Etwas Vorstellungskraft war schon erforderlich, als wir beim Kauf unseres Hauses das Grundstück in Augenschein nahmen. Riesige Tannen, Fichten und andere Koniferen, wir standen in einem Wald. Was wir wollten, war aber ein „richtiger“ Garten. Innerhalb von zwei Jahren haben wir aus dem vermeintlich „hoffnungslosen“ Fall gemacht, was Sie hier sehen.
Marion Zoberbier, Neumünster.

 

Mich fasziniert immer wieder, wie facettenreich das Thema Garten ist und wie verschieden Gärten aussehen, je nach den Leidenschaften ihrer Gärtnerinnen. Für mich bedeutet der Garten pure Lebensfreude, und dazu gehört überbordende Farbenpracht, wie sie mein Lilienbeet am kleinen Teich hervorbringt. Es ist mein absolutes Lieblingsbeet, und ich freue mich schon jetzt auf den nächsten Sommer. Es gibt aber auch geheime Beete, wo ich experimentiere, weil ich auf die Ergebnisse gespannt bin.
Nadine Jordan, Wöhrden

 
 
 
Die ersten Jahre war unser Garten ganz auf die Kinder ausgerichtet, mit Buddelkasten, Kletterturm und Schaukel. Die Kinder sind längst flügge geworden, der Garten brauchte Veränderung. Ideen aus Gartenzeitschriften und Besuche in anderen Gärten, zur „Offenen Pforte“, halfen uns weiter. Heute ist unser kleiner Garten ein Ort der Entspannung mit zwei Sitzplätzen, einem Teich, vielen Blumen und ganz viel Beeren, Gemüse und Obstbäumchen. Das alles geht, auf gerade mal 240 Quadratmeter.
Sabine Caliebe, Lübeck

 
 
 
Mit viel Liebe zum Detail habe ich meinen Garten vor fünf Jahren angelegt, mit tatkräftiger Unterstützung meines Mannes. Wann immer ich Gelegenheit dazu habe, lebe ich mein Gartenhobby aus. Das Foto entstand am Tag, an dem ich am „offenen Garten“ teilnahm. Für diesen Anlass hatte ich nicht nur den Garten, sondern auch die Terrasse besonders hübsch hergerichtet, so, wie man es tut, wenn ein Gartenfest gefeiert werden soll. Den Blumenschmuck für den Tisch habe ich natürlich ganz taufrisch aus dem Rosenbeet geschnitten.
Birka Langer, Barmstedt
 
 
 
 
Ein Garten hinterm Haus war unser Traum, und vor gut zehn Jahren ging dieser Traum in Erfüllung. Es macht riesigen Spaß, sich im Garten „auszutoben“. Immer wieder fällt uns etwas Neues ein. Ich bin vom handwerklichen Geschick meines Mannes hellauf begeistert. Obelisken, Gewächshaus, Pavillon, er hat dafür ein Händchen. Mein Part ist das Pflanzen und Pflegen. Hortensien, Rosen, jede Menge Storchschnäbel … zum Glück ist ein Garten nie fertig.
Marita Krone, Hoheneggelsen
 
 
 
 
Auch ihr Lieblingsfoto ist willkommen. Die gelungensten Aufnahmen werden veröffentlicht und mit 30 Euro honoriert. Schicken Sie uns Ihr Foto per Mail mit dem Betreff Lesergarten an gartenflora@bauernverlag.de.
 
 
 
 
 

 
 
 
GartenFlora Gewinnspiel
Newsletter-Anmeldung

Aktuelle Ausgabe

Aktuelle Ausgabe

Aktuelle Ausgabe

Das Ratgebermagazin für Gartenliebhaber. Jeden Monat neu mit einer Vielzahl Tipps und Ratschlägen für den Zier- und Nutzgarten, mit Gestaltungsideen, Trends und Neuheiten rund um das Hobby Garten. Dazu wunderschöne Fotos aus liebevoll angelegten Privatgärten.

Editorial lesen Abonnieren

Aktuelle Ausgabe

GartenFlora Shop

Folgen Sie uns auf Facebook   Folgen Sie uns auf YouTube   Folgen Sie uns auf Twitter

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr