Aquamix 1.25 V von Birchmeier

Birchmeier Aquamix: Gießen und Düngen

Flüssigdünger für Balkon- und Beetpflanzen wird häufig mit dem Gießwasser ausgebracht. Das Anmischen in der Gießkanne ist jedoch umständlich und oft nicht präzise genug. Abhilfe soll der Aquamix von Birchmeier schaffen: Denn in dem Gerät wird der Dünger in vier möglichen Dosierungen dem fließenden Wasser beigemischt.

Die Handhabung ist denkbar einfach: Flüssigdünger einfüllen, Gartenschlauch mit universeller Steckverbindung anschließen, Wasserhahn aufdrehen und los geht’s: Das durchlaufende Wasser vermischt sich mit dem Flüssigdünger und dieser wird in der eingestellten Dosierung ausgebracht.

Entsprechend der Produktinformation wählt man mittels eines Stellringes die erforderliche Dünger-Konzentration von 0,2%, 0.5%, 1.0% oder 2.0%. So lassen sich alle handelsüblichen Flüssigdünger, Pflanzenstärkungsmittel oder auch Effekte Mikroorganismen präzise und sparsam ausbringen. Ein Liter Dünger zum Beispiel reicht bei der Verdünnung von 0.2% für insgesamt 500 Liter Gießwasser. 

Zum Gießen oder Nachspülen stellt man am Gerät die Neutralposition ein. Jetzt läuft reines Wasser ohne Düngerbeigabe mit einem kräftigen Durchfluss von ca. 14 Liter pro Minute (druckabhängig). Das robuste handliche Gerät ist schnell montiert, wartungsfrei und leicht zu reinigen.