Garten-Ideen entdecken – in den Schaugärten von Appeltern

Schaugarten in Appeltern

Die Schaugärten von Appeltern sind ein schönes Ausflugsziel für Pflanzenfreunde. Vom Frühling bis weit in den Herbst hinein bieten sie eine Fülle an Inspirationen für den eigenen Garten. Fotos: Appeltern

Die Schaugärten von Appeltern sind bestimmt einen Besuch wert, denn sie bieten vom Frühjahr bis zum Herbst eine Fülle an Anregungen. Es lohnt sich, hier mit wachem Blick nach Ideen zu suchen, um den eigenen Garten in ein kleines Paradies zu verwandeln.

Abwechslungsreiche Inspirationsgärten in den Niederlanden

Die Gärten von Appeltern sind ein 22 Hektar großer Inspirationspark mit mehr als 200 Schaugärten in der Nähe von Nimwegen in den Niederlanden. "Gärten, soweit das Auge reicht" wäre eine durchaus passende Beschreibung für dieses außergewöhnliche Ausflugsziel.

Vom 1. März bis in den November hinein sind die Gärten von Appeltern für Besucher geöffnet, auch an Sonn- und Feiertagen.

» Ein Tulpengarten in den Niederlanden

Vom Frühjahr bis zum Herbst sehenswert

Hier können Gartenliebhaber und Pflanzenfreunde verschiedenste Stile und Pflanzenkombinationen in Frühling, Sommer und Herbst erleben.

Die Gartensaison startet mit den frühesten Blüten des Jahres: auf Krokusse folgen Narzissen und Tulpen, zarte Magnolien und blühende Obstbäume. Bald darauf leuchten Blauregen, Rhododendren und Zierlauch in Violett und Pink.

» Gartenbesuch in den Niederlanden - ein Frühlingsgarten ohne Tulpen

Ausflugsziel mit über 200 Schaugärten

Von Designer- und Gemüsegarten bis hin zu  Festivalgärten mit künstlerischen Aspekten – die Vielfalt der dargestellten Gärten ist eindrucksvoll.

Dazwischen befindet sich die größte Staudensammlung, die in den Niederlanden zu finden ist. Sie ist insbesondere im Sommer und Herbst mit ihrer Blütenpracht beeindruckend.

Im Asiatischen Garten führt ein uralt wirkender Holzsteg über einen Koiteich, von dem Groß und Klein die farbenfrohen Karpfen beobachten können. In einem romantisch verwunschenen Gärtchen lädt die rosa Veranda zum Verweilen ein. Andernorts geben Kopfweiden oder Hecken den Ton an.

» Der ganz normale Tulpenwahnsinn

Vielfältige Inspirationen und umfangreiches Beratungsangebot

Naturgartenfreunde finden in der großen Wilde Weelde Wereld (auf Deutsch: wilde üppige Welt) eine Fülle an Pflanzen und Ideen zu ihrer Verwendung. „Unser Ziel ist es eine große Bandbreite zu zeigen, damit Gartenbesitzer die Vielfalt der Möglichkeiten hautnah erleben“, erklärt Ben van Ooijen, Gründer der Gärten von Appeltern.

„Deshalb stehen unseren Besuchern alle Schaugärten offen. Sie können sich nach Lust und Laune bewegen, die Atmosphäre auf sich wirken lassen und sich in einem Liegestuhl, auf einer Bank oder anderen Sitzgelegenheit eine Pause gönnen.“

Aufgrund dieser Vielfalt ist dieser große Inspirationspark bei Gartenfreunden, Pflanzenliebhabern und Fotografen ein beliebtes Ausflugsziel. 100.000 Besucher lassen sich jedes Jahr während der Gartensaison in der idyllischen Gegend zwischen den Flüssen Waal und Maas inspirieren, genießen die Natur und finden interessante Fotomotive.

Anfassen und Betreten ausdrücklich erlaubt

25.000 Besucher kommen aus Deutschland. Das Geheimnis dieser Anziehungskraft? "Wir legen viel Wert auf eine ruhige und entspannte Atmosphäre", erläutert Eigentümer Ben van Ooijen. "Auch das aktive Erleben unserer Gärten ist uns sehr wichtig. Anfassen und Betreten sind ausdrücklich erlaubt!“ Kinder können sich im großen Naturspielplatz austoben, denn dort gibt es Trampoline, Klettergerüste und Baumhäuser für die jungen Besucher.

Hinter den Gärten von Appeltern steht auch die Idee, den Besuchern auf dem Weg zu ihrem individuellen Gartenglück zu helfen. Darum werden Tipps und Tricks rund ums Gärtnern und viele Informationenüber die Bepflanzungen angeboten.

In einem Beratungszentrum stehen Mitarbeiter für Fragen rund um das Thema Garten zur Verfügung. Ein kostenloser Audio-Guide, die Appeltern-Flüstertour, erläutert die Grundidee jedes einzelnen Schaugartens.

Regelmäßige Beratungstage

Wie wird ein kleiner Stadtgarten zu einem Ernteparadies mit Obst, Beeren, Gemüsen und Kräutern? Was wächst in einem schattigen Garten? Welche Materialien eignen sich, um eine Terrasse anzulegen? Viele Besucher kommen mit konkreten Fragen nach Appeltern.

Wer seinen Garten neu gestalten will, nutzt am besten die regelmäßig stattfindenden Beratungstage, bei denen erfahrene Gartenexperten kostenfrei eine Entwurfsskizze anfertigen.

» Auf dem Carishof trifft sich die Welt

Besondere Inspiration - floristische Dekorationen in den Gärten

Der Park ist aber auch ein Anziehungspunkt für Ausflügler, Familien und Hobbyfotografen, die einfach die Vielfalt der Gärten genießen wollen. Wenn im Frühling die Natur aus ihrem Winterschalf erwacht, ist das in Appeltern ein besonders schönes Erlebnis. Überall treiben Bäume und Sträucher frisches Grün aus, zwitschern Vögel und summen die ersten Bienen.

Eine Spezialität der Gärten von Appeltern sind die selbstgemachten Dekorationen. Fotografieren, Inspirationen sammeln und zuhause eigene natürliche Pflanzenkreationen zu erschaffen, ist ausdrücklich erwünscht. Weitere Informationen sind unter www.appeltern.nl/de zu finden.

Infos zu den Gärten von Appeltern

De Tuinen van Appeltern
Walstraat 2a
NL-6629 AD Appeltern
Tel. +31 (0) 487-541732
E-Mail info@remove-this.appeltern.nl
Website www.appeltern.nl/de



Newsletter-Anmeldung

Aktuelle Ausgabe

Aktuelle Ausgabe

Aktuelle Ausgabe

Das Ratgebermagazin für Gartenliebhaber. Jeden Monat neu mit einer Vielzahl Tipps und Ratschlägen für den Zier- und Nutzgarten, mit Gestaltungsideen, Trends und Neuheiten rund um das Hobby Garten. Dazu wunderschöne Fotos aus liebevoll angelegten Privatgärten.

Editorial lesen Abonnieren

Aktuelle Ausgabe

GartenFlora Shop

Folgen Sie uns auf Facebook    Folgen Sie uns auf Twitter

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr