Außergewöhnlicher Blumenmarkt - Blütenpromenade in Berlin

Themen: Ausflugsziel
am Computer erzeugtes Bild der Promenade voll mit leuchend gelborangefarbenen Blüten

Die architektonisch einzigartige Marzahner Promenade mit unzähligen Balkonen wird sich am zweiten Wochenende im Mai in ein Blütenmeer verwandeln.

Am 11. und 12. Mai ist es soweit. Dann wird die architektonisch einzigartige Marzahner Promenade mit ihren unzähligen Balkonen zu einem Blütenmeer. Für zwei Tage verwandelt sich die Promenade zu einem großen Blumenmarkt und wird so zu einem außergewöhnlichen Festival für Blumenliebhaber, Balkongärtner und Gartenbegeisterte.

Flaniermeile wird zum Blumenmarkt

Inmitten der vom preisgekrönten Stararchitekten Wolf-Rüdiger Eisentraut entworfenen Silhouette der Einkaufs- und Flaniermeile findet dieser außergewöhnliche Blumenmarkt in diesem Frühjahr zum ersten Mal statt. Mit dem Ziel, sich zu Berlins längstem Blumenmarkt zu entwickeln, startet die Blütenpromenade am 11. und 12. Mai 2019 auf einer Länge von über 750 Metern vom Busbahnhof Marzahn bis zum berühmten Mosaik „Frieden“ in der Mitte der Promenade.

Die Blütenpromenade ist ein Fest für alle Sinne: Sie bietet zusätzlich zu einer Fülle unterschiedlichster Blumen auch vielfältige kulinarische Köstlichkeiten und ein buntes Kulturprogramm für Groß und Klein.

Viele kleine Gärtnereien aus der Region

Auf der Blütenpromenade sind vor allem kleine Gärtnereien aus der Region vertreten. Sie präsentieren Balkon- und Terrassenpflanzen aus aller Welt, zum Beispiel die ursprünglich aus Mexiko stammenden Dahlien, Geranien aus Südafrika sowie Orchideen und Seerosen aus Thailand. Eine nachhaltige Produktionsweise wie der Verzicht auf chemische Pflanzenschutzmittel und Dünger sowie kurze Transportwege dienen der Schonung unserer Umwelt und Ressourcen.

Von den benachbarten „Gärten der Welt“ inspiriert soll jede Blütenpromenade in Zukunft unter dem Motto eines wechselnden Partnerlandes stehen. Das offizielle Partnerland wird aktiv in den Markt eingebunden und spiegelt sich in vielen Aspekten wider: die jeweilige Pflanzenwelt durch gezeigte und verkaufte Blumen, Fachliches auf Infoständen und Kultur unter anderem in Form von Kunst und Musik.

Pflanzenvielfalt für Blumenfreunde und Spaziergänger

Die Blütenpromenade wird in Zusammenarbeit mit dem Bezirk Marzahn-Hellersdorf von degewo veranstaltet. Das Wohnungsbauunternehmen hat ein Kundenzentrum in Marzahn und möchte damit die Gestaltung und Entwicklung der Quartiere unterstützen. Die Blütenpromenade soll ein Anziehungspunkt für Hobbygärtner und Balkonbesitzer werden, die auf der Suche nach schönen Blumen und einem großen, vielfältigen Pflanzenangebot sind. Gleichzeitig ist sie auch als Ereignis für Spaziergänger gedacht, die eine blühende Marzahner Promenade erleben wollen.

Mehr unter www.bluetenpromenade.de
Newsletter-Anmeldung

Aktuelle Ausgabe

Aktuelle Ausgabe

Aktuelle Ausgabe

Das Ratgebermagazin für Gartenliebhaber. Jeden Monat neu mit einer Vielzahl Tipps und Ratschlägen für den Zier- und Nutzgarten, mit Gestaltungsideen, Trends und Neuheiten rund um das Hobby Garten. Dazu wunderschöne Fotos aus liebevoll angelegten Privatgärten.

Editorial lesen Abonnieren

Aktuelle Ausgabe

ANZEIGE

ANZEIGE

GartenFlora Shop

ANZEIGE

Folgen Sie uns auf Facebook    Folgen Sie uns auf Twitter

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr