Zwetschgenkuchen

Zwetschgenkuchen

Der Klassiker vom Blech: Zwetschgenkuchen

Für 1 Backblech (ca. 16 Stücke)

Zutaten • 500 g Mehl,
• 30 g Trockenhefe,
• 1 Prise Salz,
• 250 g Zucker,
• 100 g zerlassene Butter,
• ¼ l Milch,
• 1 Ei,
• 1,5 kg Zwetschgen,
• Zucker zum Bestreuen

Zubereitung des Zwetschgenkuchens

Mehl, Hefe, Salz und Zucker vermischen, zerlassene Butter dazu geben. Die warme Milch mit dem Ei verrühren, dem Teig hinzufügen. Gut verkneten und 30 Min. im Warmen gehen lassen. Ein Backblech fetten, 1,5 kg Zwetschgen entsteinen und halbieren. Hefeteig mit bemehlten Händen aus der Schüssel nehmen, auf dem Blech ausrollen und dachziegelartig mit Zwetschgen belegen. Etwas Zucker darüber streuen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad ca. 30 Min. backen.

» Rezept: Zwetschgenmus

Obst, Gemüse, Kräuter

Gibt es etwas Leckeres als Kräuter, Gemüse und Obst aus dem eigenen Garten? Mit unseren Tipps und Tricks gelingt die Ernte.

Weiterlesen >>

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr