Mini-Lauchquiche aus der Muffinform

Zutaten (für 4 Personen)

Für den Teig:

150 g Mehl,
75 g Butter,
1–2 Prisen Salz,
3 EL Wasser

Für die Füllung:

1 Stange Porree, feingehackt,
250 g Saure Sahne,
75–100 g geriebenen Parmesan,
2 kleine Eier oder 1 großes Ei,
Salz und Pfeffer

Zubereitung der Mini-Lauchquiche aus der Muffinform

Mehl, Butter, Salz und Wasser schnell zu einem Mürbeteig verkneten und in Folie gewickelt ca. 30 Min. im Kühlschrank ruhen lassen. In der Zwischenzeit die Zutaten für die Füllung gut verrühren und mit Pfeffer und Salz abschmecken. Den Teig in 12 Portionen teilen und jeweils zu ca. 7–8 cm große, kreisrunden Scheiben ausrollen, in ein gefettetes Muffinblech mit 12 Mulden geben, gut andrücken und einen Rand formen. Die Füllung randvoll hineingeben. Im vorgeheizten Ofen bei ca. 180 °C etwa 20–25 Minuten backen. Tipp: Die Mini-Quiches können auch mit fertigem, zuckerfreiem Mürbeteig oder mit fertigem Pizzateig zubereitet werden. Anstatt Porree (Lauch) können Sie für die Quiche auch Zwiebeln, Frühlingszwiebeln, Spinat oder Mangold verwenden.

Schon ausprobiert – ähnliche Rezepte ?

» Rübchensuppe in der Kürbisschale

» Teltower Backofensticks

» Englische Fleischpastete mit Rübchen

Obst, Gemüse, Kräuter

Gibt es etwas Leckeres als Kräuter, Gemüse und Obst aus dem eigenen Garten? Mit unseren Tipps und Tricks gelingt die Ernte.

Weiterlesen >>

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr