Grapefruit rosé

Themen: Rezept, Marmelade
Grapefruit rosé

Grapefruit rosé von Margitta Hoppe.

Zutaten • 1 kg rosa Grapefruit-Filets (Sie brauchen dafür ca. 2 kg Grapefruits.)
• 500 g Gelierzucker 2:1
• 1 Bio-Orange (ergibt ca. 35 bis 40 g Saft)
• 10 g geriebene Bio-Orangen-Schale

Zubereitung von Grapefruit rosé

Grapefruit heiß abwaschen, halbieren, mit einem spitzen Messer die Filets herauslösen, etwas zerkleinern und anschließend den in den Schalen verbliebenen Saft auspressen und zum Fruchtfleisch geben. Die Bio-Orange heiß abspülen, abtrocknen und vorsichtig die Schale abreiben (nur die orangefarbene Außenhaut). Dann die Orange halbieren und den Saft auspressen. Die Grapefruit-Filets, den Orangensaft und den Gelierzucker in einen ausreichend großen Topf geben, alles gut verrühren und zum Kochen bringen. Die abgeriebene Orangen-Schale dazu geben, ca. 4 Minuten sprudelnd kochen lassen. Eventuell entstehenden Schaum vorsichtig mit einer Schaumkelle abheben. Wenn die Masse geliert (dazu einen Tropfen auf eine kalte Untertasse geben), den Fruchtaufstrich sofort in saubere, heiß ausgespülte Gläser füllen und fest verschließen.

Im "Marmelädchen" von Hans-Günter Dinse gibt es mehr als 35 Fruchtaufstrich-Kreationen nach alten Familienrezepten, auch„Grapefruit rosé“, die Ehefrau Margitta Hoppe bei der Marmeladen-Meisterschaft kochte.

» Rezepte: GartenFlora Marmeladen-Meisterschaft

Obst, Gemüse, Kräuter

Gibt es etwas Leckeres als Kräuter, Gemüse und Obst aus dem eigenen Garten? Mit unseren Tipps und Tricks gelingt die Ernte.

Weiterlesen >>

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr