Cranberry-Törtchen

Rezept Cranberry-Törtchen

Anstatt Cranberrys eignen sich für die Törtchen auch Apfelbeeren, Preisel- oder Heidelbeeren.

Zutaten

Teig:
250 g Mehl,
170 g weiche Butter,
125 g Frischkäse.

Füllung:
150 g Zucker,
1 Ei,
75 g Butter,
1 TL Vanillinzucker,
1 Handvoll halbierte frische Cranberrys.

Zubereitung des Cranberry-Törtchens

Backofen auf 160 °C vorheizen. Aus Mehl, Butter und Frischkäse einen Teig zubereiten, in 12 gleich große Stücke aufteilen. Gefettete Muffin- oder Tartelettformen damit auskleiden, in jede Form einige halbierte Cranberrys geben.

Für die Füllung Zucker, Ei, Butter, Vanillinzucker vermengen. Die Masse darübergeben, weitere Beeren darauf verteilen. 20 bis 25 Minuten goldbraun backen. Mit dem Messer rundherum lösen und in der Form auskühlen lassen.

Tipp zur Zubereitung Anstatt Cranberrys eignen sich auch Apfelbeeren, Preisel- oder Heidelbeeren.

» Rezept: Schwarzwälder Kirschtorte

Obst, Gemüse, Kräuter

Gibt es etwas Leckeres als Kräuter, Gemüse und Obst aus dem eigenen Garten? Mit unseren Tipps und Tricks gelingt die Ernte.

Weiterlesen >>

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr