Buntes Gemüse aus dem Ofen

Kartoffeln, Möhren und anderes herbstlich-winterliches Ofengemüse

Besonders aromatisch: Gemüse aus dem Ofen, zubereitet mit mediterranen Kräutern und etwas Knoblauch.

Auch im Herbst ist der Erntekorb noch üppig gefüllt. Wer keinen Platz zum Einlagern hat, packt die bunte Gemüsevielfalt einfach auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech. Durch den Backvorgang wird das Gemüsearoma sehr konzentriert.

Zutaten

Kartoffeln
Rote Bete
Kürbis
Möhren
eine Handvoll mediterrane Gartenkräuter wie Salbei, Rosmarin und Thymian
Salz
Pfeffer
eine feingeschnittene Knoblauchzehe
125 ml Öl
Kräuterquark


Zubereitung

Kartoffeln und Rote Bete halbieren, Kürbis in Spalten schneiden, schlanke Möhren kommen im Ganzen aufs Blech.

Eine Handvoll gemischter mediterraner Gartenkräuter wie Salbei, Rosmarin und Thymian fein hacken. Mit Salz, Pfeffer und einer feingeschnittenen Knoblauchzehe in 125 ml Öl rühren und mit einem Pinsel großzügig auf den Gemüsestücken verteilen.

Für 30 bis 40 min in den auf 200 °C vorgeheizten Backofen geben, bis die Kartoffeln gar sind und das Gemüse leicht gebräunt ist. Mit Kräuterquark servieren. Probieren Sie auch Pastinaken, Herbstrüben, Radieschen oder Kohlrabi im Ofen gebacken.


Weitere leckere Rezepte mit Gemüse aus dem Ofen

» Kürbis-Pommes aus dem Ofen
» Gebackene Gelbe Beete
» Backofen-Quitten mit Nuss-Beeren-Füllung

Obst, Gemüse, Kräuter

Gibt es etwas Leckeres als Kräuter, Gemüse und Obst aus dem eigenen Garten? Mit unseren Tipps und Tricks gelingt die Ernte.

Weiterlesen >>

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr