Bratapfel-Tiramisu

Rezept: Bratapfel-Tiramisu

Zutaten: (für 4 Portionen)

- 3-4 Äpfel (je nach Größe),
- 40 g Zucker,
- 200 ml Weißwein,
- 2 Prisen Lebkuchengewürz,
- 50 g Mandelstifte,
- 100 g Sahne,
- 3 Essl. Zucker,
- 250 g Mascarpone,
- 2,5 cl Amaretto,
- abgeriebene Schale von 1/2 Zitrone,
- 80 g Löffelbiskuits,
- 1 Tasse Espresso, Kakaopulver

Zubereitung des Bratapfel-Tiramisus

Äpfel schälen, entkernen und in nicht zu feine Würfel oder Scheiben schneiden. Den Zucker in einem Topf hellbraun karamellisieren lassen. Vorsicht, dunkler Karamell wird schnell bitter! Mit dem Wein ablöschen, Lebkuchengewürz zugeben und noch etwas einkochen lassen. Äpfel zufügen, weich dünsten und kalt stellen. Mandelstifte in der Pfanne leicht anrösten, unters Apfelkompott heben. Sahne mit Zucker halbsteif schlagen und mit Mascarpone, Amaretto, Zitronenschale vermengen. Biskuits in Scheiben schneiden, die Hälfte davon auf vier (Whiskey-)Gläser verteilen, mit Espresso beträufeln. Die Hälfte des Apfelkompotts darüber geben, leicht andrücken, dann die Hälfte der Mascarponecreme einfüllen. Alles noch einmal wiederholen. Etwa 2 Stunden kalt stellen und vor dem Servieren mit Kakaopulver bestäuben. Wer mag, dekoriert mit Physalis-Früchten.
 

Weitere Rezepte mit Bratapfel

» Rezept: Bratapfel-Kuchen mit Rumrosinen

» Rezept: Bratapfel im Glas

» Rezept: Äpfel im Wintermantel

Obst, Gemüse, Kräuter

Gibt es etwas Leckeres als Kräuter, Gemüse und Obst aus dem eigenen Garten? Mit unseren Tipps und Tricks gelingt die Ernte.

Weiterlesen >>

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr