Bienenstich mit Sanddorn-Creme

Themen: Rezept, Kuchen
Bienenstich mit Sanddorncreme

Kuchenrezept: Bienenstich mit Sanddorncreme

Für 14 Stücke

Zutaten:

Hefeteig:
250 g Mehl,
20 g Frischhefe,
50–75 ml lauwarme Milch,
50 g Zucker,
1 Päckchen Vanillezucker,
1 Ei,
50 g weiche Butter für die Form

Sanddorn-Creme:
200 ml Sanddornnektar,
50 g Zucker,
Saft von 1 Zitrone,
7 Blatt weiße Gelatine,
400 ml süße Sahne,
200 g Sauerrahm

Bienenstichmasse:
40 g Zucker,
60 g Butter,
1 EL Sanddorn in Blütenhonig,
60–80 g Mandelblättchen
Außerdem: Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung:

Die Teigzutaten zu einem glatten Hefeteig verkneten und an einem warmen Ort zur doppelten Menge aufgehen lassen. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und in eine ausgefettete Springform (26 cm Durchmesser) legen.

Für die Bienenstichmasse Zucker, Butter und Honig aufkochen und die Mandeln unterrühren. Die Masse vom Herd nehmen, leicht abkühlen lassen, auf dem Teig verteilen und zugedeckt an einem warmen Ort 10 min gehen lassen.

Den Bienenstich in dem auf 180 °C vorgeheizten Backofen 30–35 min backen. Den fertigen Bienenstich aus dem Backofen nehmen, in der Form leicht erkalten lassen und den Springformrand entfernen. Einmal waagerecht durchschneiden und den oberen Boden in Stücke schneiden.

Sanddornnektar, Zucker und Zitronensaft erhitzen und die in Wasser eingeweichte Gelatine darin auflösen. Die Sahne steif schlagen und mit dem Sauerrahm unterheben. Die Creme auf den unteren Boden streichen. Die Bienenstichstücke darauflegen und die Creme fest werden lassen. Den Bienenstich mit Puderzucker bestäuben und bis zum Verzehr kühl stellen.

» Sanddorn - die Superfrucht, plus Rezept: Sanddorn-Karotten-Suppe

Obst, Gemüse, Kräuter

Gibt es etwas Leckeres als Kräuter, Gemüse und Obst aus dem eigenen Garten? Mit unseren Tipps und Tricks gelingt die Ernte.

Weiterlesen >>

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr