Arancini di Riso

Themen: Rezept, Erbsen
Arancini di Riso

Arancini di Riso

Für 4 Personen

Zutaten 200 g Rundkornreis, 750 ml Gemüsebrühe, 1 Tütchen Safran, 40 g Butter, 50 g Reibekäse, 2 Eier, 1 kleine Zwiebel, 100 g Schweinefilet, 1 EL Olivenöl, 100 g Erbsen, 2 geschälte Tomaten, Salz und Pfeffer, 2 TL Tomatenmark, 100 g Emmentaler im Stück, Semmelbrösel zum Panieren, Öl zum Frittieren

Zubereitung der Arancini di Riso

Den Reis in der Hälfte der Brühe aufkochen. Den Safran in der anderen Hälfte der heißen Brühe auflösen, zum Reis geben, weiter kochen, bis der Reis körnig gegart ist. Topf vom Herd nehmen, Butter und Reibekäse unterrühren, etwas abkühlen lassen, 1 Ei unterrühren. Zwiebel und Fleisch fein würfeln, in Öl goldbraun anbraten. Erbsen, gewürfelte Tomaten, Tomatenmark, Salz und Pfeffer zugeben. Weiter garen, bis die Masse etwas eindickt. Den Käse fein würfeln. In eine Hand voll Reis jeweils etwas von der Fleischmasse und von den Käsewürfeln geben, eine Kugel formen. In der gleichen Art aus der restlichem Masse weitere Kugeln formen. Das Ei auf einem tiefen Teller schlagen. Die Bällchen erst in Ei, dann in Semmelbrösel wälzen. In heißem Olivenöl frittieren, bis sie auf allen Seiten gleichmäßig goldbraun sind.

» Rezept: Herzhafter Graupeneintopf mit Wurzelgemüse

Obst, Gemüse, Kräuter

Gibt es etwas Leckeres als Kräuter, Gemüse und Obst aus dem eigenen Garten? Mit unseren Tipps und Tricks gelingt die Ernte.

Weiterlesen >>

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr