Weniger gießen dank tonhaltiger Erden

Themen: Blumenerde
frux Bioerde für Naschgemüse

frux Bioerde für Naschgemüse ist genau auf die Ansprüche von leckerem Naschgemüse abgestimmt.

ANZEIGE


Mit trockenheitsresistenten Gewächsen können Sie Ihren Garten für trockene Sommer wappnen. Aber auch Erden von frux mit frischem Naturton lassen Blumen und Gemüsepflanzen widerstandsfähiger werden und helfen ihnen auf ganz natürliche Weise, besser durch längere Durststrecken zu kommen. Sie müssen dann weniger gießen und düngen. Das ist nicht nur mit Blick auf steigende Wasserkosten von Vorteil, sondern auch, wenn Ihr Garten in der Urlaubszeit eine längere Phase ohne Pflege überstehen muss.

Frischer Naturton hat besondere Eigenschaften

„Je nach Anwendungsbereich enthalten Erden von frux sehr hohe Volumenanteile an frischem Naturton“, erklärt Dipl.-Ing. agr. Christian Günther, Produktmanager frux.

„Frischer Naturton in Blumen- und Gemüseerde enthält nicht nur wichtige Spurenelemente, sondern speichert sowohl Regen- als auch Gießwasser und gleicht Wassermangel beziehungsweise -überschuss bei Hitze oder Starkregen aus“, so Günther. „Dadurch werden auch die im Wasser gelösten Nährstoffe bedarfsgerecht an die Pflanzen abgegeben. Das macht sie widerstandsfähiger und fördert ein gesundes Wachstum, kräftigen Blütenflor beziehungsweise eine reiche Obst- und Gemüseernte – bei geringerem Wasser- und Düngerverbrauch.“

Insbesondere wenn Sie Balkonkästen, Blumenampeln, Kübel und Schalen bepflanzen, die aufgrund des geringen Volumens durch Hitze, Sonne und Wind schneller austrocknen, sollten Sie zu tonhaltigen Erden vom Fachhändler greifen.

Ton ist aber nicht gleich Ton

frux Erden enthalten ausnahmslos frischen Naturton in sehr hohen Volumenanteilen. Aber auf die Menge allein kommt es nicht an“, weiß Günther. Entscheidend sind ebenfalls Art, Qualität und Struktur der Tonminerale und ob der Ton im naturfeuchten oder getrockneten Zustand eingemischt ist.

Tonmehl und Granulat sind meist nur inselartig, frischer Naturton hingegen ist gleichmäßig im Substrat verteilt. So wirkt er nicht nur punktuell. Darüber hinaus kann er auch nicht so schnell ausgewaschen werden. Der frische Naturton wird zudem im richtigen Verhältnis mit anderen Zuschlagstoffen, wie z.B. Holzfasern, gemischt, um Drainage und Luftzirkulation zu optimieren.

Erden, Dekor- und Mulchmaterialien sowie Dünger von frux erhalten Sie im Fachhandel (Händler in Ihrer Nähe finden Sie hier) oder auf olerum.de.


Newsletter-Anmeldung

Aktuelle Ausgabe

Aktuelle Ausgabe

Aktuelle Ausgabe

Das Ratgebermagazin für Gartenliebhaber. Jeden Monat neu mit einer Vielzahl Tipps und Ratschlägen für den Zier- und Nutzgarten, mit Gestaltungsideen, Trends und Neuheiten rund um das Hobby Garten. Dazu wunderschöne Fotos aus liebevoll angelegten Privatgärten.

Editorial lesen Abonnieren

Aktuelle Ausgabe

ANZEIGE

ANZEIGE

GartenFlora Shop

ANZEIGE

Folgen Sie uns auf Facebook    Folgen Sie uns auf Twitter

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr