Was macht Pflanzen krank

GartenBank App

Mit der GartenBank App lassen sich Pflanzenkrankheiten und -schäden erkennen und behandeln.

Mit der GartenBank App können Gärtner Teil eines wissenschaftlichen Projekts werden, aus dem sich ein Start-up gründen wird. Ziel ist es, Pflanzenkrankheiten in Deutschland geografisch zu sammeln und zu katalogisieren. Dafür fotografieren die Nutzer ihre kranken Pflanzen und schicken die Fotos bequem per App an die Macher.

» Details: GartenBank App

Wenn bei diesem Projekt genug Menschen mitmachen, steht Ende 2015 eine Verbreitungskarte bereit, aus der die häufigsten Pflanzenkrankheiten und Schädlinge der jeweiligen Regionen Deutschlands hervorgehen. Das wäre in dieser Form einmalig in der Bundesrepublik. Die erarbeiteten Verbreitungskarten will das Start-up PEAT der Allgemeinheit frei zur Verfügung stellen. Zusätzlich sollen die erhobenen Daten der einzelnen Krankheiten und Schädlinge für Forschungseinrichtungen und Universitäten kostenlos zugänglich sein. Die App verfügt schon jetzt über eine Bibliothek der häufigsten Pflanzenkrankheiten, die die Nutzer kostenlos durchstöbern können. 
Mehr Informationen auf www.pflanzen-krankheiten.de.

» Download: GartenBank-App für Android



Newsletter-Anmeldung

Aktuelle Ausgabe

Aktuelle Ausgabe

Aktuelle Ausgabe

Das Ratgebermagazin für Gartenliebhaber. Jeden Monat neu mit einer Vielzahl Tipps und Ratschlägen für den Zier- und Nutzgarten, mit Gestaltungsideen, Trends und Neuheiten rund um das Hobby Garten. Dazu wunderschöne Fotos aus liebevoll angelegten Privatgärten.

Editorial lesen Abonnieren

Aktuelle Ausgabe

GartenFlora Shop

Folgen Sie uns auf Facebook   Folgen Sie uns auf YouTube   Folgen Sie uns auf Twitter

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr