Juwel Vertical Garden

Juwel Vertical Garden

Vertical Garden wurde mit dem „reddot 2014“ ausgezeichnet und vom pro-K Industrieverband zum „Produkt des Jahres 2014“ gekürt. Foto: Juwel

Die Menschen zieht es in die großen Städte, wo sie sich immer weniger und damit teureren Platz teilen. Für viele ist bereits der Gedanke an einen Garten der pure Luxus. Der kleine Balkon muss reichen, um den Wunsch nach eigenem Grün zu erfüllen. Juwel hat die Lösung: Wenn die Fläche zu klein ist, muss man die Wand vertikal nach oben bepflanzen.

Nach dem langen Wintergrau ist der Wunsch nach saftigem Grün riesengroß. Für Gartenbesitzer geht es jetzt raus ins eigene Grüne. Millionen von Wohnungsmietern haben aber nur einen kleinen Balkon, den sie für Blumen, Kräuter oder Naschpflanzen nutzen können. Für sie hat Juwel das Pflanzsystem „Vertical Garden“ erfunden. Die Pflanzschalen wachsen einfach an der Wand hinauf oder lassen sich seitlich beliebig aneinander reihen. Der durchgehende Erdraum von der obersten bis zur untersten  Pflanzschale lässt  auch tiefwurzelnde Pflanzen optimal gedeihen. Dabei gießt man jeweils nur die oberste Schale, denn das Wasser läuft durch die anderen Schalen nach unten und wird unten in einer Auffangschale gesammelt. Übrigens: Dieses Wasser beinhaltet wertvolle Nähr- und Mineralstoffe. Man kann es sofort wieder verwenden und in die oberste Schale einfüllen.

» Kugelrunder Blütenspaß: Hanging Basket

Vertical Garden lässt sich an der Wand befestigen oder mit Hilfe des Standfußes aufgestellen. Durch einen erweiterten Standfuß ist eine beidseitige Bepflanzung möglich. Das Grundelement ist 48 x 69 x 24 cm groß (BxHxT) und im Handel zum EVK von 64,90 Euro erhältlich.

» Weitere Infos: Juwel


Newsletter-Anmeldung

Aktuelle Ausgabe

Aktuelle Ausgabe

Aktuelle Ausgabe

Das Ratgebermagazin für Gartenliebhaber. Jeden Monat neu mit einer Vielzahl Tipps und Ratschlägen für den Zier- und Nutzgarten, mit Gestaltungsideen, Trends und Neuheiten rund um das Hobby Garten. Dazu wunderschöne Fotos aus liebevoll angelegten Privatgärten.

Editorial lesen Abonnieren

Aktuelle Ausgabe

GartenFlora Shop

Folgen Sie uns auf Facebook   Folgen Sie uns auf YouTube   Folgen Sie uns auf Twitter

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr