Dünger mit Schafwolle

Themen: Dünger
COMPO Bio Langzeit-Dünger aus Schafwolle

Natürlich gut: COMPO Bio Langzeit-Dünger aus Schafwolle. Foto: Compo

Schafwolle enthält wertvolle Nährstoffe wie Stickstoff, Kalium und Phosphat, die sich hervorragend zum Düngen von Pflanzen eignen. Schafwolldünger ist zu 100 Prozent natürlich und wirkungsvoll zugleich: Neben ihrem hohen Gehalt an lang anhaltenden Nährstoffen zeichnet sich die Wolle durch eine immense Wasserspeicherkapazität aus.

Die neuen Bio Langzeit-Dünger von Compo machen sich die Eigenschaften der Schafwolle zunutze: Sie bestehen zu 50 Prozent aus dem nachwachsenden Rohstoff, der aus Europa stammt und für den ökologischen Landbau geeignet ist. Zusammen mit anderen rein organischen Inhaltsstoffen wird die Wolle zu kleinen Pellets gepresst. Die Wirkung des Düngers tritt sofort ein und hält fünf Monate an. Einmal anwenden pro Saison genügt! Dank der Schafwolle können die Düngepellets mehr als ihr Eigengewicht an Wasser aufnehmen. Gerade in Trockenphasen kommt das den Pflanzen zugute. Der Wasserspeichereffekt sorgt für eine verbesserte Wasserversorgung, durch die Quellwirkung wird der Boden aufgelockert und die Humusbildung gefördert.

» Gartenpraxis: Biologisch düngen

Compo bio Langzeitdünger mit SchafwolleDen Compo Bio Langzeit-Dünger mit Schafwolle gibt es als Universaldünger, der sich für alle Gartenpflanzen eignet. Darüber hinaus sind Spezial-Rezepturen erhältlich für Tomaten, Beeren, Rhododendren, Koniferen und Rosen. Sie verfügen über eine spezielle Nährstoffzusammensetzung, die auf die jeweiligen Bedürfnisse der Pflanzen besonders abgestimmt ist. Das Ergebnis sind sichtbar gesunde Pflanzen mit kräftigem Wuchs und hoher Blühkraft.
Weitere Infos: www.compo.de



Newsletter-Anmeldung

Aktuelle Ausgabe

Aktuelle Ausgabe

Aktuelle Ausgabe

Das Ratgebermagazin für Gartenliebhaber. Jeden Monat neu mit einer Vielzahl Tipps und Ratschlägen für den Zier- und Nutzgarten, mit Gestaltungsideen, Trends und Neuheiten rund um das Hobby Garten. Dazu wunderschöne Fotos aus liebevoll angelegten Privatgärten.

Editorial lesen Abonnieren

Aktuelle Ausgabe

GartenFlora Shop

Folgen Sie uns auf Facebook   Folgen Sie uns auf YouTube   Folgen Sie uns auf Twitter

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr