Blumen und ihre Bedeutung: Lasst Blumen sprechen

Themen: Blumensprache
farbenfroher Blumenstrauß mit Rosen und vielen anderen Blumen und Schmuckgrün

Mit Blumen lässt sich ohne Worte einiges sagen. Doch nicht jedem ist die Bedeutung mancher Blumen bekannt. Es lohnt sich deshalb, bei der Auswahl eines Straußes als Geschenk das Wissen von Experten zu berücksichtigen, wenn die Blumen etwas Bestimmtes ausdrücken sollen.

Blumen im Garten, von Rosen und Tulpen bis hin zu Narzissen: Wer einen grünen Daumen besitzt, weiß, dass viele Blumen ihre eigene universelle Bedeutung besitzen. Ein Präsent mit Blumen kann somit auch ein Gespräch durch die Blume sein. Selbst der kleine Kaktus, den man seinem Gegenüber überreicht, wird dadurch zum floralen Ausdrucksmittel, welches man im Falle des Kaktus übrigens besser sein lässt.

Schaut man einmal genauer in ein Pflanzenlexikon, ist die Vielfalt an Ausdrucksformen durch die Überreichung von Blumen und Pflanzen unfassbar groß. In diesem Beitrag möchten wir skizzieren, welche Blume bei welchem Anlass die richtige Wahl ist und welche Blumen besser nicht verschenkt werden sollten.

Von Liebe bis Tod: Blumensprache ist wirkungsvoll

Ob Liebe, Freundschaft, Kompliment, Entschuldigung, Trauer oder Tod: Blumen bringen jedermann in die Lage, seine Gefühle non-verbal auszudrücken. Enzian, Jasmin und Hibiskus stehen sinnbildlich für Schönheit und können somit als Kompliment gedacht sein.

Wer hingegen eine Klette erhält, ist dem anderen gegenüber zu anhänglich. Auch eine Kapuzinerkresse kann eher negativer Natur sein, wenn sie als Andeutung verstanden wird, dass der oder die Beschenkte ein Geheimnis habe. Deutlich positiver sind beispielsweise Salbei, Tulpen oder das seltene Edelweiß.

Vielen, die Blumen verschenken, sind diese Bedeutungen überhaupt nicht bewusst, wenn sie ein Präsent auswählen, weil sie sich nicht ausreichend mit der Materie befasst haben. Es ist darum sinnvoll, sich im Internet, in entsprechender Fachliteratur oder beim Blumenverkäufer vor Ort ausgiebig zu informieren, ehe man eine extravagante Blumenauswahl trifft und womöglich ins Fettnäpfchen tritt.

Geeignete Blumen zum Verschenken finden sich auf zahlreichen Homepages wie beispielsweise www.floraprima.de. Vorsicht gilt bei Allergikern, denn auch wenn die verschenkten Blumen schön sein mögen – manche Blumen sind gut für Allergiker geeignet, andere weniger.

Bei Rosen zur richtigen Farbe greifen

Die beliebteste aller Blumen ist die Rose, die am häufigsten von allen Blumen verschenkt wird. Wer sich beim Floristen nach Rosen umschaut, findet eine Vielfalt unterschiedlicher Farben vor.

Rosen sind im allgemeinen Verständnis der Ausdruck von tiefer Zuneigung und Liebe. Blaue Rosen, die es in der Natur nicht gibt und die nur durch künstliche Färbung möglich sind, stehen allerdings für unmögliche Liebe, gelbe wiederum gelten als Symbol der Freundschaft und weiße Rosen je nach gesellschaftlichem Anlass wahlweise als Unschuld oder Tod. Rosen, die schon welk sind, drücken im Übrigen auch etwas aus. Doch wer dies nicht weiß, greift ohnehin besser nicht zu einem Blumenpräsent.

Wer mehr zu den Bedeutungen von Rosen wissen möchte, wird unter anderem in diesem Artikel fündig. Dass neben der Blumenfarbe auch der Preis für viele Blumenkäufer eine Rolle bei der Auswahl der passenden Blumen spielt und welche Blumenkombinationen Frauen und Männer sich wünschen, beleuchtet dieser Beitrag genauer.

Blumen können somit sehr unterschiedliche Gefühle ausdrücken. Darum ist Vorsicht geboten, wenn ein Blumengeschenk überreicht wird - nicht, dass dieses Präsent dem Gegenüber ein Dorn im Auge ist.


Newsletter-Anmeldung

Aktuelle Ausgabe

Aktuelle Ausgabe

Aktuelle Ausgabe

Das Ratgebermagazin für Gartenliebhaber. Jeden Monat neu mit einer Vielzahl Tipps und Ratschlägen für den Zier- und Nutzgarten, mit Gestaltungsideen, Trends und Neuheiten rund um das Hobby Garten. Dazu wunderschöne Fotos aus liebevoll angelegten Privatgärten.

Editorial lesen Abonnieren

Aktuelle Ausgabe

GartenFlora Shop

Folgen Sie uns auf Facebook    Folgen Sie uns auf Twitter

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr