Heftvorschau

Vorschau GartenFlora November

Diese Themen erwarten Sie in der November-Ausgabe der GartenFlora. Ab dem 12. Oktober 2016 im Handel.

Letzte Blüher

Nach einem durchwachsenen Sommer genießen wir den Herbst umso länger! Liriope, späte Astern und Fuchsschwanz begleiten uns mit ihrem Flor bis weit in den November.

Gemüse-Schwemme

… und der Tiefkühler ist längst randvoll? Dann mieten Sie Lauch, Sellerie und Co. doch einfach ein. Im Sand kühl gelagert hält sich das Gemüse bis zum Frühjahr.

Unterm Laubendach

Sitzen unterm Rosenbogen, verstecken in formierten Hecken, entspannen unterm grünen Blätterdach: Jetzt ist Pflanzzeit für die schönsten  Laubengehölze!

Tulpen im Herbst

Wenn die Tage düster werden, kommt der bunte Tulpen-Katalog doch gerade recht! Neue Sorten, Pflanztipps für den Herbst und ein Ausflug nach Holland.

Der Senkgarten

Karl Foerster machte ihn berühmt, einen Garten in der Senke. Sein besonderes Kleinklima gefällt nicht nur den Pflanzen, auch wir fühlen uns hier gut aufgehoben.

Wir räumen den Garten auf 

… und beginnen gleich damit, das allgegenwärtige Herbstlaub von Wegen und Rasen zu fegen. Spaten und Schere bekommen eine Pflegekur, damit sie im Frühling wieder voll einsatzfähig sind.

und außerdem

✿ Schwarzwurzeln: Sie geben sich etwas spröde, doch einmal geschält, sind sie eine Delikatesse.

✿ Pures Gold leuchtet aus dem Garten und verleiht selbst trüben Regentagen ein wenig Glanz.

✿ Die alte Tanne aufgeastet, etwas Platz gewonnen. Was da wohl wächst? Konrad Näser hat's probiert.

✿ Witzige Deko-Ideen mit Sukkulenten


» GartenFlora: Jahresinhaltsverzeichnisse

Gartenlinks

Suchen Sie Anschluß unter Gleichgesinnten, Erfahrungsaustausch, Leute, die Ihr Hobby teilen? Vereine und Gesellschaften freuen sich

Weiterlesen >>

Aktuelle Ausgabe

Aktuelle Ausgabe

Das Ratgebermagazin für Gartenliebhaber. Jeden Monat neu mit einer Vielzahl Tipps und Ratschlägen für den Zier- und Nutzgarten, mit Gestaltungsideen, Trends und Neuheiten rund um das Hobby Garten. Dazu wunderschöne Fotos aus liebevoll angelegten Privatgärten.

Editorial lesen Abonnieren

Aktuelle Ausgabe

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr Schließen